So verdienen Sie mit Ihrem Körper Geld

So verdienen Sie mit Ihrem Körper Geld 
Es gibt viele Möglichkeiten, mit dem eigenen Körper Geld zu verdienen: Haare spenden, Blut spenden und vieles mehr. Klicken Sie sich durch unsere Info-Box, um zu erfahren, wie Sie ganz leicht Geld verdienen könnten. 
 
Bild 1 von 1

So verdienen Sie mit Ihrem Körper Geld 

Es gibt viele Möglichkeiten, mit dem eigenen Körper Geld zu verdienen: Haare spenden, Blut spenden und vieles mehr. Klicken Sie sich durch unsere Info-Box, um zu erfahren, wie Sie ganz leicht Geld verdienen könnten. 

 

 © Getty Images
11.07.2018 - 08:00 Uhr

Die Suche nach einem Nebenjob kann sich mühselig gestalten. Kellner-, Bar- und Aushilfsjobs sind zeitaufwendig und anstrengend. Eine lukrative Alternative bietet der Verdienst am eigene Körper. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem Körper Geld verdienen können. 

Seinen Körper zu Geld zu machen, muss keineswegs bedeuten, auf unmoralische Angebote einzugehen. Das Geschäft mit dem eigenen Körper ist vielseitig und bietet eine große Bandbreite an Möglichkeiten.

Wer regelmäßig Blut spendet, kann nicht nur die Haushaltskasse aufbessern, sondern auch Leben retten. Probanden für medizinische Tests verdienen in kurzer Zeit horrende Summen und treiben gleichzeitig die Forschung voran. Etwas skurriler wird es, wenn der eigene Körper zur Litfaßsäule mutiert. 

So leicht können Sie mit Ihrem Körper Geld verdienen:

  • Haare
    Wer sich von seiner geliebten und gepflegten Wallemähne verabschieden will, kann die Gelegenheit nutzen, um das Echthaar gegen Geld einzutauschen. Friseure und Perückenmacher zahlen für gesundes Haar bis zu 2,50 Euro pro Zentimeter. Der Preis variiert in Abhängigkeit von Haarlänge, -dicke und -beschaffenheit.
  • Blut
    Blut zu spenden, dauert nur wenige Minuten, kann Leben retten und die Haushaltskasse aufbessern. Die Höhe der Aufwandsentschädigung unterscheidet sich nach Institut. Das DRK (Deutsches Rotes Kreuz) vergütet die Spenden ausschließlich mit einem kostenlosen Essen und Getränken. Kliniken bieten pro Blutabnahme zwischen 15 und 25 Euro. Um Blutspender zu werden, müssen Sie gesund und zwischen 18 und 65 Jahren alt sein. Frauen können alle drei Monate, Männer alle zwei Monate eine Vollblutspende abgeben.
  • Blutplasma
    Gesunde Dauerblutspender eignen sich in der Regel auch für die Spende von Blutplasma. Sofern eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden kann, sind innerhalb von zwölf Monaten 45 Spenden möglich. Die Entnahme dauert etwa 30 bis 60 Minuten. Nach Angaben der CSL Plasma GmbH liegen die Aufwandsentschädigungen zwischen 18 und 24 Euro.
  • Thrombozyten
    Alle zwei Wochen beziehungsweise 26-mal pro Jahr können Thrombozyten gespendet werden. Die Entnahme nimmt 60 bis 120 Minuten in Anspruch und kann mit bis zu 100 Euro vergütet werden.
  • Proband für medizinische Tests
    Wer sich als Proband für medizinische Test und Studien eignet, hängt von den jeweiligen Anforderungen ab. Dauer, Umfang und Intensität der Tests variieren, was sich auch in der Höhe der Aufwandsentschädigungen widerspiegelt. Eine Vergütung von 100 Euro pro Studie sind jedoch keine Ausnahme.
  • Muttermilch
    In Deutschland gibt es mittlerweile 18 eingetragene Muttermilchbanken. Der Preis liegt zwischen drei und acht Euro für 100 Milliliter. Frauen, die nach einer Untersuchung nachweislich gesund sind und zu viel Muttermilch produzieren, können diese abgeben. Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin warnt vor Muttermilchbörsen im Internet und betont das Gesundheitsrisiko aufgrund mangelnder Kontrolle.
  • Samenspende
    Männer zwischen 20 und 50 Jahren können Paaren mit Kinderwunsch helfen, eine Familie zu gründen. Samenspender werden auf ansteckende und Erbkrankheiten untersucht. Nach Ausschluss solcher werden Lebensweise und Lebensstil der Spender geprüft. Nicht geeignet sind Männer mit häufig wechselnden Sexualpartnern, Drogenkonsum und einer starken Nikotin- und Alkoholsucht. Eine Spende wird mit ungefähr 100 Euro vergütet. Die Erlanger Samenbank zahlt für einen Zyklus von sechs Abgaben 780 Euro.
  • Aktmodell
    Als Aktmodell kann jeder - unabhängig von Alter und Figur - arbeiten, der kein Problem damit hat, sich nackt zu zeigen. Mit Erotik hat der Verdienst nicht viel zu tun. Meist posieren Aktmodelle für Kunststudenten oder Teilnehmer von Kunstkursen. Realistische Abbildungen von Körperproportionen sowie Licht- und Schatteneffekten sollen so ermöglicht werden. Eine Unterrichtsstunde von 45 Minuten wird mit zehn bis 20 Euro vergütet.
  • Werbetätowierung
    Zugegeben, Werbetätowierung ist ein eher ungewöhnliches Geschäft, kann jedoch sehr lukrativ sein. Tattoo-Begeisterte bieten ihre Haut als Werbefläche für Unternehmen an und verlangen dafür horrende Summen. Der 30-jährige Tino Krause stellt auf seiner Website seine Haut zum Verkauf. Eine Stelle auf dem Rücken sollen Unternehmen für stolze 6500 Euro erwerben können. Sein selbst ernanntes Ziel ist es, zur lebenden Litfaßsäule zu werden.
  • Escort-Dame/ Escort-Männer
    Und auch diese Einnahmequelle wollen wir nicht unerwähnt lassen: Escort-Damen oder -Männer verbringen gegen Bezahlung Zeit mit einem männlichen Klienten beziehungsweise einer weiblichen Klientin. Die Dates der Escorts können sich sehr unterschiedlich gestalten. Ob das Treffen bei einem gemeinsamen Opernbesuch oder direkt im Hotelzimmer beginnt, ist dem Klienten überlassen. Die Honorare bewegen sich zwischen 350 und 600 Euro für zwei Stunden. Ein Overnight-Treffen wird mit bis zu 2000 Euro vergütet.

     
Quelle: freenet.de
Top-Themen
Beim Online-Shopping entpuppt sich das Traumkleid oft als Grusel-Fetzen. 20 urkomische Fehlkäufe.mehr
Ob das wohl vorab so vereinbart war? Bei der Ein Herz für Kinder -Gala erschienen Simone und Sophia Thomalla sowie ...mehr
Mehr Selbstliebe, bitte: Diese Body-Positive-Accounts machen uns diesen Monat Mut.mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Video
Anzeige
Top Bildershows
3
So verbessern Sie Ihr ...
Der Schlüssel zum optimalen Leistungslevel ist Biohacking. Das bedeutet, ...mehr
4
Die Stoffe, aus denen Albträume ...
Das Fashion-Jahr 2018 hat einige Höhen und Tiefen hervorgebracht. Vor allem ...mehr
5
Das enthüllt eine neue Studie
Dicke Autos, Status und Karriere? Oder doch das eigene Glück und Zufriedenheit?mehr
Anzeige
Highlights
Diese Body-Positive-Accounts zeigen auf Instagram, wie überflüssig falsche Schönheitsideale sind.mehr
Brustwarzen an der Fußsohle? Klingt verrückt, ist allerdings möglich. Warum auch Männer Brustwarzen haben und wann Veränderungen der Brustwarzen Besorgnis erregen sollten, ...mehr
Look des Tages
Look des Tages
Horoskop
Anzeige