Dogfishing: So tricksen Männer beim Online-Dating

Dogfishing: So tricksen Männer beim Online-Dating
Wir verraten Ihnen, warum so viele Männer auf ihren Dating-Profilen mit Hunden posieren.
Bild 1 von 43

Dogfishing: So tricksen Männer beim Online-Dating

Wir verraten Ihnen, warum so viele Männer auf ihren Dating-Profilen mit Hunden posieren.

© Imago/Westend61

Kennen Sie schon den neusten Dating-Trend Dogfishing? Wir verraten Ihnen, was dahintersteckt.

Beim Online-Dating begegnen wir ja immer wieder den kuriosesten Phänomenen. Mal werden wir geghostet und hören nie wieder von unserem vermeintlichen Traummann und mal werden wir einfach nur reingelegt und als Trophäe betrachtet.

Neuester Trend in der virtuellen Flirt-Welt ist das Dogfishing. Das Konzept dahinter ist simpel: Männer laden Fotos in ihr Profil, die sie selbst zusammen mit einem Hund zeigen.

Dadurch möchten sie auffallen, das Interesse von möglichst vielen Frauen wecken und sich von einer positiven Seite präsentieren. Was genau es mit dem Dating-Trend Dogfishing auf sich hat, erklären wir Ihnen.

Hundefotos sollen Männer sympathisch wirken lassen

Posten Männer Fotos, auf denen sie zusammen mit einem süßen Hund zu sehen sind, möchten Sie uns nicht immer ihren Liebling präsentieren. Häufig nutzen sie ihr Haustier, um sich selbst in ein besseres Licht zu stellen.

Wer einen Hund hat, gilt schließlich als fürsorglich und tierlieb. Zudem zeigt der Mann, dass er in der Lage ist, sich um ein Lebewesen zu kümmern und wirkt familiär.

Anstatt, dass Sie also viele Worte mit dem Mann wechseln müssen, sollen Sie schon auf den ersten Blick glauben: Es lohnt sich, diesen Menschen kennenzulernen. Und: Ihr virtuelles Gegenüber möchte mit seinem Foto aus der breiten Masse herausstechen.

Ein perfekt inszeniertes Profilfoto

Der Hund, der neben Ihrem Flirtpartner steht oder sitzt, muss nicht zwangsläufig sein eigener sein. Oftmals leihen sich Männer das Tier einfach aus, um es für ein schönes Foto zu nutzen.

Dabei denken sie meist taktisch: Sie wählen einen Hund, der bei Frauen besonders gut ankommt und mit seinem lieben Wesen überzeugt. Besitzt der Mann einen Kampfhund, verschweigt er das eher und posiert mit dem Labrador des besten Freundes.

Sie möchten noch mehr über das Dogfishing erfahren? Wir haben Ihnen alle Fakten über das neue Dating-Phänomen in unserer Bildershow zusammengefasst.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
In einem Streit rutschen uns auch einmal unschöne Worte heraus. Diese Dinge sollten Sie dabei auf keinen Fall sagen.mehr
Kennen Sie schon den neusten Dating-Trend Dogfishing? Wir verraten Ihnen, was dahintersteckt.mehr
Je älter wir werden, desto schwieriger wird es einen geeigneten Partner zu finden. Wir verraten die Gründe.mehr
Anzeige