So funktioniert Freundschaft Plus wirklich

So funktioniert Freundschaft Plus wirklich
Damit Sie Ihre Freundschaft Plus genießen können, sollten Sie die folgenden Dinge bedenken.
Bild 1 von 11

So funktioniert Freundschaft Plus wirklich

Damit Sie Ihre Freundschaft Plus genießen können, sollten Sie die folgenden Dinge bedenken.

© Getty Images

Unverfänglicher als eine Beziehung, vertrauter als ein One Night Stand: Wir verraten, wie eine Freundschaft Plus wirklich funktionieren kann.

Auf eine Beziehung haben Sie momentan keine Lust. Sie genießen Ihre Freiheiten und dass Sie sich vor niemandem rechtfertigen müssen, wenn Sie mal später nach Hause kommen. Trotzdem wollen Sie auf Sex nicht verzichten. Und weil anonyme One Night Stands so gar nicht Ihr Ding sind, setzen Sie lieber auf eine Freundschaft Plus.

Das bedeutet: Sie haben eine Affäre mit einem Freund oder einer Freundin, haben wann immer Sie wollen Sex miteinander und gehen auch außerhalb des Betts zusammen aus.

Was unkompliziert klingt, kann aber auch ganz schön tricky werden – und womöglich schnell wieder in die Brüche gehen. Damit das nicht passiert, verraten wir Ihnen, wie eine Freundschaft Plus funktionieren kann.

Die größte Gefahr für eine Freundschaft Plus: Gefühle

Auch wenn Sie glauben, dass Sie Sex und Liebe trennen können, passiert es schnell, dass sich Gefühle in Ihre Freundschaft Plus einschleichen. Gerade wer auf einer Wellenlänge schwimmt und sich auch im Alltag großartig versteht, läuft Gefahr sich in den Anderen zu verlieben.

Besteht das Bauchkribbeln auf beiden Seiten, steht einer Beziehung natürlich nichts im Wege. Kritisch wird es jedoch, wenn sich nur einer der beiden Sexpartner verguckt hat. Dann sollten Sie Ihr Arrangement schnell auflösen und für Distanz zwischen Ihnen sorgen.

Sex steht im Mittelpunkt

Damit einer nicht enttäuscht ist, hilft es, die Aufmerksamkeit eher auf den Sex als auf die Freundschaft zu lenken. Natürlich dürfen Sie sich Neuigkeiten erzählen und den Anderen fragen, wie sein Tag war. Tiefgründige Gespräche, ausgiebiges Essen im Restaurant oder das Händchenhalten beim gemeinsamen Spaziergang, gehören jedoch nicht in eine Freundschaft Plus.

Außerdem sollten Sie sich klarmachen, dass Sie keine Exklusivrechte am Anderen haben und er sich mit mehreren Frauen oder Männern treffen und den Kontakt mit Ihnen auch einmal etwas schleifen lassen kann. Eifersucht ist hier fehl am Platz. Was Sie noch tun können, damit Ihre Freundschaft Plus funktioniert, erfahren Sie in unserer Bildershow.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Was Männer in einer Beziehung alles falsch machen können, erfahren Sie hier.mehr
Betritt eine Frau Ihre Wohnung, sieht sie ganz genau hin. Wir verraten, wie Sie Ihr Date mit Ihren vier Wänden ...mehr
Unverfänglicher als eine Beziehung, vertrauter als ein One Night Stand: Wir verraten, wie eine Freundschaft Plus ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.