Orgasmus-Kontrolle: So funktioniert Edging

Dank Edging haben viele Paare besonders intensive und multiple
Orgasmen – So bekommen auch Sie mit der Methode den besten
Höhepunkt Ihres Lebens
Bild 1 von 35

Dank Edging haben viele Paare besonders intensive und multiple Orgasmen – So bekommen auch Sie mit der Methode den besten Höhepunkt Ihres Lebens

© Family TV / Shutterstock.com
19.10.2017 - 11:00 Uhr

Über die Edging-Methode spricht derzeit die halbe Welt. Kein Wunder, schließlich soll sie zu Mega-Orgasmen verhelfen. Wir erklären wie der Orgasmus-Booster funktioniert.

Es gibt Orgasmen, die sind nicht der Rede wert und es gibt Orgasmen, die einem die Sprache verschlagen. Letztere sind mit der beliebten Edging-Methode sehr wahrscheinlich. Anhänger des Sex-Trends sprechen von rauschartigen und explosiven Höhepunkten.

Was heißt Edging?
Der Begriff Edging bedeutet übersetzt "bis an den Rand gehen" und meint, eine Sache bis an die Grenze ausreizen. Und genau darum geht es bei der Sex-Technik Edging. Sie gehen beim Sex bis kurz vor den Orgasmus und stoppen dann.

Wie funktioniert Edging?
Die Orgasmus-Kontrolle erfolgt durch eine eine Start-Stopp-Methode, indem immer kurz vor dem Höhepunkt gestoppt wird und die Erregung wieder sinkt, um dann erneut zu starten.

Was sind die Vorteile von Edging?
Als Mann profitieren Sie von einer verbesserten sexuellen Ausdauer. Wer häufig frühzeitige Samenergüsse hat, kann mit dieser Methode seine Kondition trainieren. Darüber hinaus empfinden die meisten Männer den Samenerguss nach dem Edging weitaus intensiver, außerdem sei die Spermamenge höher. Frauen profitieren vom Edging, weil sie durch die verbesserte Ausdauer des Mannes, die Möglichkeit zu multiplen Orgasmen bekommen. Frauen die normalerweise länger brauchen, um in Stimmung zu kommen, kommen beim Edging in jedem Fall auf ihre Kosten. Der Höhepunkt nach dem Edging ist meist sehr intensiv, und geht häufig er mit der weiblichen Ejakulation einher.

Wie kann ich Edging lernen?
Zunächst müssen Sie die Level Ihrer Erregung kennenlernen, damit Sie den Punkt erkennen, an dem es kein Zurück mehr gibt. Das ist der so genannte „Point of no return“ (PONR). Betrachten wir an dieser Stelle die Level der Erregung:

  • Keine Erregung
  • Leichte Erregung
  • Deutliche Erregung, der Orgasmus bahnt sich an
  • Starke Erregung, der Orgasmus steht kurz bevor
  • Point of no return
  • Orgasmus

Bei der Orgasmus-Kontrolle müssen Sie den Zeitraum zwischen Punkt 4 und 5 erreichen. Am besten trainieren Sie das Zeitgefühl beim Masturbieren oder bei einer Penismassage durch die Partnerin. Sobald Sie spüren, dass Sie kurz vor der fünften Stufe angelangt sind, stoppen Sie die Stimulation. Dann warten Sie bis Ihre Erregung wieder auf der zweiten oder dritten Stufe angekommen ist. Wiederholen Sie den Vorgang 15 bis 20 Minuten lang. Das Training beenden Sie ohne Ejakulation – das ist hart, aber höchst effektiv, um dauerhaft die Kontrolle über die Ejakulation zu bekommen.

Gibt es Nebenwirkungen von Edging?
In der Regel gibt es keine Nebenwirkungen. Einige Männer sprechen jedoch von Spannungsgefühlen und Schmerzen im Hodenbereich, wenn Sie den Orgasmus zu häufig hinauszögern. In der Fachsprache nennt sich dieses Phänomen "Kavaliersschmerzen". Sie rühren von der starken Durchblutung bei der Erregung. Die Schmerzen sind jedoch ungefährlich und lassen sich leicht beheben: Linderung schafft die Ejakulation – na endlich!

Quelle: 2017 Men’s Health – Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG
Kommentare
Top-Themen
Der Aufstieg Nun ist ein weiteres Mitglied zur Gruppe gestoßen: Die weibliche Begleitung. Liegt nackt auf dem ...mehr
Lektion 5: Technik Jetzt komme ich zu dem zentralen Kapitel dieses Lernstoffes: Handarbeit. Zwar hat jede Frau ihre ...mehr
Eine Studie des Seitensprung-Portals Victoria Milan gibt Aufschluss über die Berufsgruppen, bei denen das Risiko am ...mehr
Ähnliche Artikel
    Anzeige
    Men's Health
    Anzeige
    Anzeige
    Auch interessant
    Statt eines Promis stellt der Playboy in der Dezember-Ausgabe die Fotografen in den Mittelpunkt. Aber keine Angst, es gibt trotzdem etwas zu sehen: Die erotischsten Bilder der ...mehr
    Anzeige
    Ihre Stimme zählt!
    Voting
    Anzeige
    1
    So überwinden Sie alle ...
    2
    13 Fragen, die Mann besser für ...
    3
    Ihr Weg zum erfolgreichen Womanizer
    4
    Der Sex-Weekend-Planer
    5
    Liebestipps der Philosophen