Antoine Monot Jr.: Der Bart bleibt dran!

Ohne Bart kaum noch vorstellbar: Antoine Monot Jr.
Bild 1 von 1

Ohne Bart kaum noch vorstellbar: Antoine Monot Jr.

 © ddp images

Er ist kein Trendsetter, aber trotzdem Bartträger. Antoine Monot Jr. wird auch nach dem Ende des Bart-Trends bei jungen Männern nicht zum Rasierer greifen.

Der Schauspieler Antoine Monot, Jr. (40, "Who Am I") möchte auch nach einem Abebben des Bart-Trends bei jungen Männern seine Gesichtsbehaarung auf jeden Fall behalten. Dies gab er in einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" deutlich zu verstehen. "Ich werde den Bart auch noch haben, wenn der Trend wieder vorbei ist", sagte "Tech-Nick".

Sehen Sie Antoine Monot Jr. hier auf MyVideo in seiner Rolle als Prankmaster bei "Prankenstein"

Er selbst fühle sich nämlich überhaupt nicht als Trendsetter. "Den Bart habe ich mir 2010 wachsen lassen, da gab es diesen Trend noch nicht", erzählt Monot Jr. Obwohl die männliche Gesichtsbehaarung gerade extrem angesagt und das Markenzeichen aller Hipster geworden ist, hätte ihm sein Bart beinahe seinen Job im ZDF-Krimi "Ein Fall für zwei" gekostet. 2014 seien Bärte noch nicht "in" gewesen wie jetzt. Man habe zumindest über die Länge diskutiert.

Bei der Verpflichtung als Werbe-Testimonial "Tech-Nick" war seine Behaarung ebenfalls Gesprächsthema. "Auch die haben sich überlegt, ob sie mich mit Bart wollen. Wir waren aber gerade mitten im Dreh von 'Ein Fall für zwei'", berichtet der Schauspieler. Deswegen habe es außer Frage gestanden, den Bart abzunehmen.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Um sich Zuhause wohl zu fühlen spielen Dekoartikel und die ausgewählten Einrichtungsgegenstände eine große Rolle.mehr
Diese Stars stehen offen zu ihren Beauty-Eingriffen Youtuberin und Influencerin Bianca "Bibi" Claßen unterzog sich im ...mehr
Hier vergeht Ihnen der Appetit: "Worst of Chefkoch" sammelt die widerlichsten Online-Rezepte.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.