Diese Hausmittelchen helfen bei angelaufenem Silber

Ein warmes Bad in Salzwasser und Alufolie lässt Silberbesteck
wieder im Hochglanz erstrahlen.
Bild 1 von 15

Ein warmes Bad in Salzwasser und Alufolie lässt Silberbesteck wieder im Hochglanz erstrahlen.

© KrimKate / Shutterstock.com

Angelaufenes Silber sieht nicht nur unschön aus, sondern lässt selbst teuren Schmuck schnell wert- und glanzlos erscheinen. Dabei beseitigen einfache Hausmittel die Verfärbungen im Handumdrehen.

Die teure Silberkette, das vererbte Silberbesteck oder der antike silberne Kerzenständer haben eines gemeinsam: Sie laufen mit der Zeit an, werden matt und sehen damit längst nicht mehr so schön aus, wie zuvor.

Verantwortlich dafür ist eine chemische Reaktion, bei der das Silber mit Sauerstoff und in der Luft enthaltenem Schwefelwasserstoff zu Silbersulfid oxidiert.

Gesundheitsschädlich ist das Ganze nicht, besonders schön anzusehen allerdings auch nicht. Mit einigen Mitteln lassen sich Schmuck, Besteck und Haushaltsgegenstände aus Echtsilber schnell und einfach wieder zum Glänzen bringen.

Diese Hausmittel helfen bei angelaufenem Silber:

  • Zahnpasta und kalte Asche

    Um Löffel, Ringe oder Armbänder wieder zum Glänzen zu bringen, empfiehlt es sich, eine dünne Schicht Zahnpasta auf die Gegenstände aufzutragen. Nach kurzer Einwirkzeit die Zahnpasta mit Wasser abwaschen und die Gegenstände mit einem Baumwolltuch trocken polieren.
  • Zitronensaft und Salz

    Mit einer Paste aus Salz und Zitronensaft lässt sich angelaufener Schmuck wieder auf Hochglanz polieren. Wer das Salz durch Natron ersetzt, wird auch hartnäckige Ablagerungen los.
  • Backpulver

    Backpulver eignet sich nicht nur zum Backen, sondern auch optimal zum Reinigen von Kleidung oder Silbergegenständen. Dafür einfach eine alte Zahnbürste mit dem weißen Pulver und etwas Wasser benetzen und das Besteck schrubben.
  • Alufolie

    Auch Alufolie macht angelaufenem Silber ein Ende. Einfach eine Schüssel mit der Folie auslegen und mit warmem Salzwasser füllen. Das Besteck darin baden. Die Alufolie wird sich dadurch zwar Schwarz färben, die Silbergegenstände sehen hingegen wie neu aus. Diese anschließend mit klarem Wasser abspülen und trockenreiben.
  • Kalte Asche 

    Um Silber wieder zum Glänzen zu bringen, können Sie auch eine dünne Schicht Asche auf die Gegenstände auftragen. Nach kurzer Einwirkzeit mit Wasser abwaschen und die Gegenstände mit einem Baumwolltuch trocken polieren. 
Quelle: spot on news AG
Top-Themen
In Bayern müssen seit dem 18. Januar im öffentlichen Nahverkehr und in den Geschäften FFP2-Masken getragen werden. Am 19.mehr
Die schwedische Sängerin Zara Larsson präsentiert bei einer Preisverleihung in Stockholm ihren Sixpack auf dem roten ...mehr
Typisch Lady Gaga , dachte sich wohl der eine oder andere, als er die Pop-Sensation bei Joe Bidens Amtseinführung in ...mehr
Anzeige