Nach Gnabry-Verletzung: Flick gibt Entwarnung

Nach Gnabry-Verletzung: Flick gibt Entwarnung
Bild 1 von 1

Nach Gnabry-Verletzung: Flick gibt Entwarnung

 © SID

Nach der frühzeitigen Auswechslung des Nationalspielers Serge Gnabry hat Trainer Hansi Flick Entwarnung gegeben.

München (SID) - Nach der frühzeitigen Auswechslung des Nationalspielers Serge Gnabry im Spiel gegen den SC Freiburg (2:1) hat Trainer Hansi Flick vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München Entwarnung gegeben. Flick geht nach Rücksprache mit den Ärzten davon aus, dass die Oberschenkelverletzung "nicht so schwer" sei. Der Muskel habe zugemacht, so Flick, der hofft, "dass es relativ schnell geht".

Gnabry wurde in der 28. Minute ausgewechselt. Für ihn kam Leroy Sane. Die Bayern gastieren zum Abschluss der Hinrunde am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky) beim FC Augsburg.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der drohende Abstieg reißt beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 immer mehr Gräben auf.mehr
Ein bärenstarker FC Bayern München hat bei seinem erneuten Angriff auf Europas Fußball-Thron ein dickes Ausrufezeichen ...mehr
Absturz in der Liga, Aus im Pokal - und nun sind auch Bayer Leverkusens Titelträume in der Europa League zerplatzt.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.