"Schaue in erster Linie nach unten" - Schmadtke nimmt "Wölfe" in die Pflicht

"Schaue in erster Linie nach unten" - Schmadtke nimmt "Wölfe" in
die Pflicht
Bild 1 von 1

"Schaue in erster Linie nach unten" - Schmadtke nimmt "Wölfe" in die Pflicht

 © SID

Jörg Schmadtke hat die Fußball-Profis des Bundesligisten VfL Wolfsburg nach der sportlichen Talfahrt der vergangenen Wochen in die Pflicht genommen.

Wolfsburg (SID) - Wenige Stunden vor dem ersten Training nach der Weihnachtspause hat Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke die Fußball-Profis des Bundesligisten VfL Wolfsburg nach der sportlichen Talfahrt der vergangenen Wochen in die Pflicht genommen.

"Ich schaue schon in erster Linie nach unten - das muss abgesichert werden. Grundsätzlich erwarte ich, dass die Mannschaft bedingungslos den Weg, den wir vorgeben geht und hingebungsvoll ihren Job macht", sagte der 57-Jährige dem Sportbuzzer.

Sieben Punkte fehlen dem Tabellen-13. aktuell zu einem Europacup-Platz, zum direkten Abstiegsrang 17 sind es lediglich vier Zähler. Zuletzt hatten die Norddeutschen unter dem Ende Oktober als Trainer verpflichteten Florian Kohfeldt sieben Pflichtspielniederlagen in Serie kassiert und waren in der Champions League ausgeschieden.

Die Rückrunde beginnt für die Wolfsburger am 9. Januar (17.30 Uhr/DAZN) mit einem Auswärtsspiel beim Aufsteiger VfL Bochum.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Ehrenpräsident Uli Hoeneß vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat Trainer Julian Nagelsmann in den ...mehr
Berlins Hoffnungen auf ein Final-Heimspiel im DFB-Pokal ruhen auf Union.mehr
Darmstadt 98 hat am 20. Spieltag die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga erobert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.