Formel 1: Williams in Istanbul ohne Teamchef Roberts

Formel 1: Williams in Istanbul ohne Teamchef Roberts
Bild 1 von 1

Formel 1: Williams in Istanbul ohne Teamchef Roberts

 © SID

Der Formel-1-Rennstall Williams muss beim türkischen Grand Prix am Wochenende in Istanbul auf die Anwesenheit von Teamchef Simon Roberts verzichten.

Köln (SID) - Am Mittwochabend informierte Williams über den positiven Coronatest des 57-Jährigen. Roberts habe leichte Symptome entwickelt und sich in häusliche Quarantäne begeben, zuletzt habe er aber keinen engen Kontakt zu anderen Teammitgliedern gehabt.

In Istanbul werden Team-Manager Dave Redding und Chef-Designer Adam Carter die Aufgaben von Roberts übernehmen. Der Start der beiden Fahrer George Russell (Großbritannien) und Nicholas Latifi (Kanada) war durch Roberts' Infektion offenbar zu keiner Zeit gefährdet.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Wegen der Erstellung und Verbreitung eines Sexvideos wurden zwei spanische Fußball-Profis zu jeweils zwei Jahren ...mehr
Andreas Sander hat in einem Chaos-Rennen auf der Streif die erste Podestplatzierung seiner Karriere verpasst, seine ...mehr
Breel Embolo erwartet nach seinem nächtlichen Ausflug nach Essen in Corona-Zeiten eine Strafe durch ...mehr
Anzeige