Händewaschen mit Lewis Hamilton: "Mindestens 20 Sekunden"

Händewaschen mit Lewis Hamilton: "Mindestens 20 Sekunden"
Bild 1 von 1

Händewaschen mit Lewis Hamilton: "Mindestens 20 Sekunden"

 © SID

Anders als viele seiner Kollegen sucht Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton gerne und oft den Kontakt zu seinen Fans, die ihm sehr am Herzen liegen.

Köln (SID) - Anders als viele seiner Berufskollegen sucht Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton gerne und oft den direkten Kontakt zu seinen Fans, die ihm nach eigener Aussage sehr am Herzen liegen. Deshalb lässt er seine Anhänger auch in der Coronakrise nicht im Stich und gibt via Instagram eine kleine Anleitung zum richtigen Händewaschen

"Ich weiß, dass das Coronavirus Menschen nervös machen kann, aber ich möchte, dass ihr alle ruhig bleibt, nicht in Panik verfallt, freundlich seid und Menschen helft, die Hilfe brauchen", schreibt Hamilton unter ein Video, das ihn an einem Waschbecken zeigt.

Seine Fans fordert er auf, nicht zu vergessen, "dass Händewaschen im Moment das Wichtigste ist, um euch und andere zu schützen". Es folgt ein kleines visuelles Tutorium, wie die Hände genau zu waschen sind: "Kein kleines Rinnsal, mindestens 20 Sekunden einseifen und währenddessen das Wasser abdrehen." Hamilton macht es vor und trocknet sich danach die Hände mit einem weißen Handtuch ab.

Der erste Kommentar ließ nicht lange auf sich warten: "Das ist ein Handtuch aus Frottee, man soll aber Einweg-Handtücher benutzen."

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Fußball-Rekordmeister Bayern München hat gegen seinen Innenverteidiger Jerome Boateng eine Geldstrafe in nicht ...mehr
Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko hat im Umgang mit der Coronakrise fragwürdige Pläne für seine Formel-1-Piloten ...mehr
Anzeige