Golf: Doch keine Zuschauer beim Memorial wegen Corona-Sorgen

Golf: Doch keine Zuschauer beim Memorial wegen Corona-Sorgen
Bild 1 von 1

Golf: Doch keine Zuschauer beim Memorial wegen Corona-Sorgen

 © SID

Die Golf-Stars beim Memorial in Dublin/Ohio müssen in der kommenden Woche (16. bis 19. Juli) nun doch ohne die Unterstützung von Zuschauern auskommen.

Miami (SID) - Das teilten die Organisatoren am Montag mit Verweis auf die ansteigenden COVID-19-Fallzahlen in der Region mit. Wann zukünftig wieder Zuschauer bei Turnieren zugelassen werden, ließ die PGA offen.

"Wir hatten einen guten Plan", sagte der 18-malige Major-Sieger Jack Nicklaus, Gründer der Veranstaltung: "Letztendlich haben wir die Verantwortung, die Gesundheit und Sicherheit der Spieler und aller, die am Memorial-Turnier teilnehmen, zu beachten."

Ursprünglich sollten 20 Prozent der maximalen Zuschauerkapazität (9000 pro Tag) zugelassen werden. Seit dem Restart der US-Tour im Juni sind sechs Golfprofis positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Positiver Start nach positivem Test: Angeführt von Finalheld Coman hat Bayern München einen Traumstart in die ...mehr
Das Fahrer-Karussell in der Formel 1 nimmt allmählich Fahrt auf.mehr
Dem Champions-League-Spiel zwischen Bayern München und Atletico Madrid steht nach dem positiven Coronatest bei Serge ...mehr
Anzeige