DHB-Präsident Michelmann nach EM-Aus zufrieden mit den DHB-Frauen

DHB-Präsident Michelmann nach EM-Aus zufrieden mit den
DHB-Frauen
Bild 1 von 1

DHB-Präsident Michelmann nach EM-Aus zufrieden mit den DHB-Frauen

 © SID

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat nach dem verpassten Halbfinale bei der Frauen-EM in Frankreich ein insgesamt positives Fazit gezogen.

Nancy (SID) - "Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie mit den besten mithalten kann. In der Zukunft muss das Ziel sein, diese Leistung stabil aufs Feld zu bringen", sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann dem SID.

Das Team von Bundestrainer Henk Groener war nach dem 21:27 (11:13) gegen Vize-Europameister Niederlande am Mittwochabend ausgeschieden und hatte das Turnier auf dem neunten Platz beendet. Mit drei Siegen, darunter der Überraschungserfolg gegen Titelverteidiger Norwegen (33:32), und drei Niederlagen ist die Bilanz der DHB-Auswahl ausgeglichen.

Dem Niederländer Groener stellte Michelmann ein gutes Zeugnis aus. "Die Mannschaft hat auch wegen ihres guten Miteinanders überzeugt. Das ist vor allem ein Verdienst des Trainers", sagte Michelmann. Groener hatte Anfang des Jahres die Nachfolge von Michael Biegler angetreten und absolvierte sein erstes Turnier als Bundestrainer.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Teammanager Thomas Tuchel und der FC Chelsea haben sich ins Achtelfinale des englischen Ligapokals gezittert.mehr
Trainer Mauricio Pochettino hat Superstar Lionel Messi nach dem Wechsel-Knatsch im Topspiel der französischen Ligue 1 ...mehr
Der Zusammenbruch von Dänemarks Starspieler Christian Eriksen bei der Fußball-EM im Sommer lässt seine Mitspieler bis ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.