Handball: HBL berät über weiteres Vorgehen

Handball: DHB-Vorstandschef Schober hält Geisterspiele für
sinnvoll
Bild 1 von 1

Handball: DHB-Vorstandschef Schober hält Geisterspiele für sinnvoll

 © SID

Die HBL berät im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung über den weiteren Spielbetrieb vor dem Hintergrund der Coronakrise.

Köln (SID) - Die Handball Bundesliga (HBL) berät im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Montag in Köln über den weiteren Spielbetrieb in ihren Ligen vor dem Hintergrund der Coronakrise. Zunächst setzte die HBL den 25. Spieltag der zweiten Liga am Wochenende aus.

Auch der Vorstand der Handball Bundesliga Frauen (HBF) hat alle am Wochenende geplanten Partien der ersten und zweiten Bundesliga abgesagt, darunter das Topspiel zwischen dem Thüringer HC und Meister SG BBM Bietigheim am Freitag. Über das weitere Vorgehen entscheidet der Vorstand der HBF in Absprache mit den Vereinen in der kommenden Woche. 

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Bayern München hat dank Bestia Negra Thomas Müller und Tor-Garant Robert Lewandowski gleich ein Ausrufezeichen in ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Viele Tore, keine Punkte: Die Ergebniskrise von RB Leipzig setzt sich auch in der Champions League fort.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.