Nach Abschied aus Neapel: Gattuso neuer Trainer von Ribery-Klub Florenz

Nach Abschied aus Neapel: Gattuso neuer Trainer von Ribery-Klub
Florenz
Bild 1 von 1

Nach Abschied aus Neapel: Gattuso neuer Trainer von Ribery-Klub Florenz

 © SID

Nur zwei Tage nach seinem Abschied beim SSC Neapel hat Gennaro Gattuso (43) bereits bei einem neuen Klub angeheuert.

Köln (SID) - Nur zwei Tage nach seinem Abschied beim SSC Neapel hat Gennaro Gattuso (43) bereits bei einem neuen Klub angeheuert: Der Fußball-Weltmeister von 2006 wechselt innerhalb der Serie A zum AC Florenz, Verein des früheren Bayern-Stars Franck Ribery. Das teilte die Fiorentina am Dienstag mit.

Gattuso löst beim toskanischen Verein Giuseppe Iachini ab. Dieser hatte im März den überraschend zurückgetretenen Cesare Prandelli ersetzt und in der Folge den Klassenerhalt gesichert.

Gattuso hatte im Dezember 2019 in Neapel von Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti übernommen. Mit Napoli verpasste er am vergangenen Sonntag die Qualifikation für die Champions League.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Erneuter Platzsturm in der französischen Fußball-Liga: Beim brisanten Ligue-1-Derby zwischen den Nordrivalen RC Lens ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Der türkische Fußballverband hat offenbar nicht nur Stefan Kuntz als möglichen neuen Nationaltrainer im Visier.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.