Schottland: Regierung droht mit Unterbrechung der Fußball-Saison - drei Spiele abgesagt

Schottland: Regierung droht mit Unterbrechung der Fußball-Saison
- drei Spiele abgesagt
Bild 1 von 1

Schottland: Regierung droht mit Unterbrechung der Fußball-Saison - drei Spiele abgesagt

 © SID

Die schottische Regierung droht aufgrund von wiederholten Verstößen gegen die Corona-Regeln mit einer Saisonunterbrechung in der ersten Fußballliga.

Köln (SID) - Zwei für Mittwoch angesetzte Begegnungen und eine Partie des kommenden Wochenendes wurden am Dienstag bereits abgesagt.

Auslöser ist die jüngste Verfehlung des Belgiers Boli Bolingoli von Meister Celtic Glasgow. Der Verteidiger hatte sich nach der Rückkehr von einer Spanien-Reise in der vergangenen Woche nicht in die vorgeschriebene Quarantäne begeben. Beim 1:1 von Celtic beim FC Kilmarnock am Sonntag stand er allerdings auf dem Feld.

"Wir führen derzeit Gespräche mit dem Klub, um die Fakten zu ermitteln", teilte die Regierung in einer Erklärung mit. Sollte sich herausstellen, dass es sich um "einen weiteren schwerwiegenden Vorfall" handelt, "dann wird die schottische Regierung keine andere Wahl haben, als zu prüfen, ob nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Schottland jetzt eine Pause eingelegt werden muss."

Als erste Maßnahme wurde Celtics Auswärtsspiel beim FC St. Mirren und die Partie des FC Aberdeen gegen Hamilton Academical, beide geplant für Mittwoch, kurzfristig abgesetzt. Auch das für Samstag geplante direkte Duell zwischen Celtic und Aberdeen findet nicht statt.

Schon der vergangenen Wochen war ein Aberdeen-Spiel verlegt worden, nachdem zwei Spieler positiv auf das Coronavirus getestet und sechs weitere in Quarantäne geschickt worden waren. Die Profis sollen sich nach dem Saisonauftakt gegen die Glasgow Rangers Anfang August gemeinsam in einer Bar aufgehalten haben.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Deutschland hat wieder eine Weitsprung-Olympiasiegerin: Malaika Mihambo triumphierte am Dienstag bei den Sommerspielen ...mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn ...mehr
Esteban Ocon im Alpine-Renault hat beim Großen Preis von Ungarn den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.