Wenger: Lemar lehnte 100-Millionen-Euro-Offerte ab

Wenger: Lemar lehnte 100-Millionen-Euro-Offerte ab
Bild 1 von 1

Wenger: Lemar lehnte 100-Millionen-Euro-Offerte ab

 © SID

Arsène Wenger vom englischen Erstligisten FC Arsenal hat eine 100-Millionen-Euro-Offerte für Thomas Lemar vom AS Monaco bestätigt.

Toulouse (SID) - Teammanager Arsène Wenger vom englischen Fußball-Erstligisten FC Arsenal hat eine 100-Millionen-Euro-Offerte für Thomas Lemar vom französischen Meister AS Monaco bestätigt. Der Deal sei geplatzt, weil der 21 Jahre alte französische Nationalspieler in Monaco bleiben wollte. Das sagte Wenger dem französischen Fernsehsender TF1. 

Der 67-Jährige bestätigte außerdem, das Angebot für den Mittelfeldspieler erneut auszusprechen. "Lemar ist ein Spieler mit enormen Fähigkeiten am Ball", sagte Wenger, "er ist sowohl offensiv als auch defensiv sehr komplett - ein sehr ausgeglichener Spieler."

Lemar hatte in der vergangenen Saison 34 Spiele für Monaco bestritten und dabei neun Tore geschossen sowie elf Tore vorbereitet. Am Donnerstag erzielte er beim 4:0 (1:0) im WM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande seine ersten beiden Tore für die Nationalmannschaft. 

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Die deutsche Sportlerin Alica Schmidt ist eigentlich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert. Für die Fashion-Show eines ...mehr
Passend zum emotionsgeladenen Abschied vom Dreisamstadion hat der SC Freiburg seinen Fans eine Fußball-Gala inklusive ...mehr
In Sotschi wurde es offensichtlich: Das WM-Duell der Formel 1 ist auch ein Generationenkonflikt.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.