CHIO: Werth im Grand Prix nur 17. - USA führen im Nationenpreis vor Deutschland

CHIO: Werth im Grand Prix nur 17. - USA führen im Nationenpreis
vor Deutschland
Bild 1 von 1

CHIO: Werth im Grand Prix nur 17. - USA führen im Nationenpreis vor Deutschland

 © SID

Die deutsche Dressur-Equipe muss beim CHIO in Aachen um den siebten Sieg in Serie im Nationenpreis bangen. Isabell Werth landete nur auf Rang 17.

Aachen (SID) - Die deutsche Dressur-Equipe muss beim CHIO in Aachen um den siebten Sieg in Serie im Nationenpreis bangen. Die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth (Rheinberg) leistete sich auf Emilio im Grand Prix am Donnerstag viele Fehler und kam mit 72,516 Punkten nur auf Rang 17. Damit lieferte sie auch das Streichergebnis für die deutsche Mannschaft. Der Sieg ging an die US-Amerikanerin Laura Graves auf Verdades (80,606), deren Team auch die Führung in der Nationenwertung übernahm (231,988).

Titelverteidiger Deutschland lauert aber direkt dahinter mit 229,798 Punkten. Das dänische Team folgt hinter dem Spitzenduo schon mit deutlichem Abstand (223,106). Die Entscheidung fällt am Samstag (8.30 Uhr) im Grand Prix Special.

"Da muss ich auch erst einmal eine Nacht drüber schlafen. Keine Ahnung, ich weiß nicht, was war", sagte Werth: "Aachen, Nationenpreis, da stelle ich mir natürlich was anderes vor. Aber gut, es geht ja am Samstag auch noch weiter."

Team-Weltmeisterin Helen Langehanenberg (Billerbeck) glänzte hingegen mit Damsey nur 29 Tage nach der Geburt ihrer zweiten Tochter mit 77,034 Punkten und wurde Dritte hinter der Dänin Cathrine Dufour auf Cassidy (78,494). Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) verpasste auf Dalera mit 76,848 Punkten das Podest als Vierte nur knapp. Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider (75,916/Framersheim) landete auf Rang sechs.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Ein bärenstarker FC Bayern München hat bei seinem erneuten Angriff auf Europas Fußball-Thron ein dickes Ausrufezeichen ...mehr
Absturz in der Liga, Aus im Pokal - und nun sind auch Bayer Leverkusens Titelträume in der Europa League zerplatzt.mehr
Fußball-Nationalspieler Toni Kroos (31) hat Zweifel am Erfolg der Ausbootung des Weltmeister-Trios Thomas Müller, ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.