Fecht-EM: Ndolo sichert sich mindestens Bronze

Fecht-EM: Degen-Damen verpassen Halbfinale - Säbel-Herren im
Viertelfinale
Bild 1 von 1

Fecht-EM: Degen-Damen verpassen Halbfinale - Säbel-Herren im Viertelfinale

 © SID

Degen-Fechterin Alexandra Ndolo (Leverkusen) hat bei der Heim-EM in Düsseldorf für die erste Medaille der deutschen Mannschaft gesorgt.

Düsseldorf (SID) - Durch ihren 15:14-Erfolg im Viertelfinal-Krimi gegen die Rumänin Maria Udrea hat die EM-Zweite von 2017 mindestens die Bronzemedaille sicher. Mit einem Sieg im Halbfinale würde die 32-Jährige sogar am frühen Abend noch um Gold oder Silber kämpfen.

Im Achtelfinale hatte sich Ndolo im deutschen Duell mit Teamkollegin Alexandra Ehler (Leverkusen) durchgesetzt, in der Runde zuvor hatte sie bereits die Französin Auriane Mallo, 16. der Weltrangliste, in einem packenden Gefecht geschlagen.

Mit Beate Christmann (Tauberbischofsheim) und Ricarda Multerer (Leverkusen) waren die anderen beiden deutschen Fechterinnen schon in der ersten Runde gescheitert. Christmann verlor knapp mit 12:15 gegen die Weltranglistenzwölfte Coraline Vitales aus Frankreich, Multerer unterlag der Ukrainerin Xenija Panteljejewa 9:15.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Bayern München hat dank Bestia Negra Thomas Müller und Tor-Garant Robert Lewandowski gleich ein Ausrufezeichen in ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Viele Tore, keine Punkte: Die Ergebniskrise von RB Leipzig setzt sich auch in der Champions League fort.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.