Moderner Fünfkampf: Mixed-Staffel ohne EM-Medaille

WM der Fünfkämpfer: Männer-Staffel holt Silber
Bild 1 von 1

WM der Fünfkämpfer: Männer-Staffel holt Silber

 © SID

Die Modernen Fünfkämpfer haben zum Abschluss der EM in Minsk eine Medaille verpasst.

Minsk (SID) - Die Modernen Fünfkämpfer haben zum Abschluss der EM in Minsk eine Medaille verpasst. In der Mixed-Staffel kamen Alexandra Bettinelli (Berlin) und Christian Zillekens (Potsdam) nur auf Rang acht. Den Sieg sicherten sich die Russen Kirill Beljakow und Gulnaz Gubaydullina. Das deutsche Team schließt die Titelkämpfe somit mit zwei Medaillen ab.

In der Männer-Staffel hatten die Brüder Patrick und Marvin Dogue (Potsdam) die Bronze-Medaille gewonnen, bei den Frauen holten Annika Schleu (Berlin) und Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn (Bonn) Gold. In den Einzelwettkämpfen war Deutschland ohne Edelmetall geblieben.

Nächster Saisonhöhepunkt sind die Weltmeisterschaften in Kairo (21. bis 28. August).

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Erneuter Platzsturm in der französischen Fußball-Liga: Beim brisanten Ligue-1-Derby zwischen den Nordrivalen RC Lens ...mehr
Ausgerechnet Ex-Trainer Oliver Glasner hat mit seinem neuen Klub Eintracht Frankfurt den VfL Wolfsburg von der ...mehr
Trainer Mauricio Pochettino hat Superstar Lionel Messi nach dem Wechsel-Knatsch im Topspiel der französischen Ligue 1 ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.