Nach Karriereende im Fünfkampf: Schöneborn 17. bei Fecht-DM

Nach Karriereende im Fünfkampf: Schöneborn 17. bei Fecht-DM
Bild 1 von 1

Nach Karriereende im Fünfkampf: Schöneborn 17. bei Fecht-DM

 © SID

Lena Schöneborn hat gut eineinhalb Wochen nach ihrem Rücktritt vom Modernen Fünfkampf an den deutschen Meisterschaften im Degenfechten teilgenommen.

Leipzig (SID) - Olympiasiegerin Lena Schöneborn hat gut eineinhalb Wochen nach ihrem Rücktritt vom Modernen Fünfkampf an den deutschen Meisterschaften im Degenfechten teilgenommen. Die 32 Jahre alte Goldmedaillengewinnerin von Peking 2008 belegte am Samstag in Leipzig den 17. Platz, der Titel ging zum vierten Mal an Beate Christmann (Tauberbischofsheim). Bei den Herren setzte sich erstmals Niklas Multerer (Heidenheim) durch.

Im Säbelfechten verteidigte Anna Limbach in Künzelsau ihren Titel erfolgreich. Für die 28-Jährige war es der vierte Erfolg. Auch Benedikt Wagner (beide Dormagen) schaffte die Titelverteidigung und triumphierte zum dritten Mal.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
In Sotschi wurde es offensichtlich: Das WM-Duell der Formel 1 ist auch ein Generationenkonflikt.mehr
Teammanager Thomas Tuchel und der FC Chelsea haben sich ins Achtelfinale des englischen Ligapokals gezittert.mehr
Der Zusammenbruch von Dänemarks Starspieler Christian Eriksen bei der Fußball-EM im Sommer lässt seine Mitspieler bis ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.