Tennis: Maria im Achtelfinale von Acapulco ausgeschieden

Tennis: Maria im Achtelfinale von Acapulco ausgeschieden
Bild 1 von 1

Tennis: Maria im Achtelfinale von Acapulco ausgeschieden

 © SID

Tatjana Maria ist im Achtelfinale des WTA-Turniers in Acapulco/Mexiko gegen die Russin Anastasia Potapowa ausgeschieden.

Köln (SID) - Tatjana Maria (Bad Saulgau) ist im Achtelfinale des WTA-Turniers in Acapulco/Mexiko ausgeschieden. Nachdem die 32-Jährige zuvor ihr erstes Erstrundenspiel seit Oktober 2019 gewonnen hatte, verlor die Nummer 90 der Weltrangliste in der Runde der letzten 16 gegen die Russin Anastasia Potapowa 3:6, 3:6. 

Zum bislang letzten Mal war Maria beim WTA-Turnier in Luxemburg in die Runde der letzten 16 eingezogen, danach kassierte sie sowohl in Adelaide als auch bei den Australian Open Auftaktniederlagen.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Die deutschen Kunstturner sind in der olympischen Mannschaftsentscheidung in Tokio über eine Nebenrolle nicht ...mehr
Die Olympischen Spiele in Tokio sind gestartet und auch Deutschland schickt zahlreiche Sportlerinnen und Sportler ins ...mehr
Der Gold-Traum von Topfavoritin Naomi Osaka ist völlig überraschend schon im Achtelfinale des Tennisturniers von Tokio ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.