EM 2024: Lahm wird Turnierdirektor - DFB und UEFA gründen Joint Venture

EM 2024: Lahm wird Turnierdirektor - DFB und UEFA gründen Joint
Venture
Bild 1 von 1

EM 2024: Lahm wird Turnierdirektor - DFB und UEFA gründen Joint Venture

 © SID

Rio-Weltmeister Philipp Lahm (37) übernimmt bei der EM 2024 in Deutschland den Posten als Turnierdirektor.

Köln (SID) - Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag im Rahmen der Gründung des Gemeinschaftsunternehmens EURO 2024 GmbH mit der Europäischen Fußball-Union (UEFA) bekannt. Der ehemalige DFB-Kapitän agierte bei der Bewerbung bereits als Botschafter, zudem ist er Chef des Organisationskomitees.

"Ein großer Wettkampf braucht ein professionelles Fundament. Mit dem Joint Venture zwischen DFB und UEFA haben wir die Basis geschaffen, dass die UEFA EURO 2024 in Deutschland perfekt ausgerichtet werden kann", sagte Lahm: "Wir können jetzt neue Projekte anstoßen und positive Entwicklungen einleiten."

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Wegen der Erstellung und Verbreitung eines Sexvideos wurden zwei spanische Fußball-Profis zu jeweils zwei Jahren ...mehr
Andreas Sander hat in einem Chaos-Rennen auf der Streif die erste Podestplatzierung seiner Karriere verpasst, seine ...mehr
Breel Embolo erwartet nach seinem nächtlichen Ausflug nach Essen in Corona-Zeiten eine Strafe durch ...mehr
Anzeige