Die besten Reaktionen auf das 0:6 gegen Spanien

Die historische Niederlage gegen Spanien sorgt für jede Menge Häme im Netz.
Bild 1 von 17

Die historische Niederlage gegen Spanien sorgt für jede Menge Häme im Netz.

© Imago Images/Eibner

Während Jogi Löw versteinert den Untergang seiner Mannschaft verfolgte, hagelte es hämische und sarkastische Kommentare im Netz.

Wir haben die besten Reaktionen zusammengefasst!

0:6, so hoch hat seit 1931 keine deutsche Nationalmannschaft mehr verloren. Und das im letzten Länderspiel des Jahres, das zumindest einen kleinen Ausblick auf die geplante EM im kommenden Jahr geben sollte.

Dass es sich dabei keinesfalls um ein Testspiel mit Experimental-Charakter handelte, sondern um das Finale um den Gruppensieg in der Nations League, lässt bei vielen Fans die Alarmglocken schrillen.

So reagiert das Netz auf #ESPGER:

Viele Nutzer stellen vor allem Bundestrainer Joachim Löw in Frage, sowohl in personellen als auch taktischen Punkten hagelt es Kritik. Wenig überraschend tauchen auch die Namen Müller, Hummels und Boateng immer wieder auf.

Auch die Frage nach einem möglichen Löw-Nachfolger wird mit einem Augenzwinkern beantwortet. Das Bild von Peter Neururer vor der DFB-Zentrale ist nur eine Fotomontage - zumindest bislang.

Opdenhövel will Schweinsteiger zurück

Der wohl treffendste Kommentar zum Spiel hat seinen Ursprung aber nicht bei Twitter, sondern in der ARD-Sportschau.

Nachdem der zugeschaltete DFB-Manager Oliver Bierhoff den ARD-Experten und Ex-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger einlud, mal wieder vorbeizuschauen, konnte sich Moderator Matthias Opdenhövel nicht verkneifen, ein "Und bring deine Schuhe mit" hinterherzuschieben. 

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Auch ohne seinen verletzten Sturm-Superstar Erling Haaland greift Borussia Dortmund wieder tief in die Schatztruhe ...mehr
Nach zuvor 15 Erfolgen in der Champions League in Serie musste sich Titelverteidiger Bayern München bei Atletico ...mehr
Romain Grosjean sprach am Freitag ausführlich über seinen Horror-Unfall. Wir haben Protokoll geführt. Der Franzose ...mehr
Anzeige