Finne Ring verlässt Kaiserslautern

Finne Ring verlässt Kaiserslautern
Bild 1 von 1

Finne Ring verlässt Kaiserslautern

 © SID

Der Finne Alexander Ring hat den 1. FC Kaiserslautern ein halbes Jahr vor dem eigentlichen Vertragsende in Richtung USA verlassen.

Kaiserslautern (SID) - Der finnische Fußball-Nationalspieler Alexander Ring hat den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ein halbes Jahr vor dem eigentlichen Vertragsende in Richtung USA verlassen. Wie die Pfälzer am Mittwoch mitteilten, löste der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler seinen Kontrakt mit sofortiger Wirkung auf, um sich dem FC New York City anzuschließen.

Ring war im Sommer 2013 aus seiner Heimat nach Kaiserslautern gewechselt. In insgesamt 76 Zweitliga-Partien erzielte er acht Treffer.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Radsport-Funktionär Patrick Moster ist nach seiner rassistischen Entgleisung vom Weltverband UCI bis auf weiteres ...mehr
Radsport-Funktionär Patrick Moster wird nach seiner rassistischen Entgleisung nun doch vorzeitig nach Hause geschickt.mehr
Patrick Moster, Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer, hat sich für seine rassistischen Anfeuerungsrufe während ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.