Deshalb ist Antonia bei "Bauer sucht Frau" ausgestiegen

Viele Zuschauer fragen sich warum Antonia frühzeitig die Sendung verließ.
Bild 1 von 1

Viele Zuschauer fragen sich warum Antonia frühzeitig die Sendung verließ.

 © Screenshot Antonia Hemmer Instagram

Viele Zuschauer der RTL-Sendung "Bauer sucht Frau" wunderten sich über den frühzeitigen Ausstieg von Kandidatin Antonia in der letzten Staffel. Jetzt verrät die 20-Jährige die wahren Gründe für den Ausstieg.

Schock-Moment bei "Bauer sucht Frau"

Antonia Hemmer sorgte in der letzten Staffel von "Bauer sucht Frau" für einen Schock-Moment, als die Kandidatin freiwillig die Sendung verließ. Dabei hatte es zwischen ihr und Bauer Patrick heftig gefunkt.

Zu diesem Zeitpunkt gab die 20-Jährige an, dass ihr der Konkurrenzkampf mit den beiden anderen weiblichen Bewerberinnen zu viel war.

Antonia Hemmer leidet an schwerer Krankheit

Im Interview mit der Zeitung "Südkurier" sprach Antonia Hemmer jetzt über die wahren Gründe für den frühzeitigen Ausstieg. Sie offenbart, dass sie zur Zeit der Aufnahmen unter schweren Depressionen gelitten habe.

Bereits seit längerem leidet sie unter dieser Krankheit und war deswegen bereits in Behandlung im vergangenen Jahr. Der Konkurrenzkampf im TV und der Druck der Öffentlichkeit hatten die negativen Gefühle erneut verstärkt.

Happy End nach "BsF"-Ausstieg

Nach ihrem Ausstieg hat Antonia dann erneut die Kraft gefunden, sich bei Patrick zu melden und zum Glück sind die beiden heute ein bis über beide Ohren verliebtes Paar. Der 28-jährige Bauer hat inzwischen gelernt, mit ihrer Krankheit umzugehen, verrät sie weiter im Interview: "Er lenkt mich ab, er macht dann einen Spaß und bereitet mir Freude."

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Kasia Lenhardt wurde nur 25 Jahre alt. Jetzt meldete sich der Rechtsmediziner Prof. Dr. Tsokos zu Wort, der ihre ...mehr
Ich lauf doch nicht mit Blümchen auf den T..ten rum! - Erster Nackt-Walk in der GNTM-Geschichte: Aus Solidarität ...mehr
Instagram-Model Ashley Tervort präsentiert ihr XXL-Dekolleté. Doch ihre Fans haben nur Augen für ein pikantes Detail.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.