Frank Plasberg fällt bei "hart aber fair" aus

Frank Plasberg moderiert seit 2001 die Polit-Talkshow "hart aber
fair"
Bild 1 von 1

Frank Plasberg moderiert seit 2001 die Polit-Talkshow "hart aber fair"

 © WDR/Stephan Pick

Frank Plasberg gibt seine Polit-Talkshow "hart aber fair" vorübergehend an Susan Link ab. Der Moderator leidet an einem "temporären Ausfall des rechten Gleichgewichtsorgans".

Auszeit für Frank Plasberg (62): Seine Talk-Sendung "hart aber fair" wird für einige Ausgaben vertretungsweise von Susan Link (43) moderiert. Das gab die ARD am Dienstag bekannt. Demnach leide Plasberg an einem "temporären Ausfall des rechten Gleichgewichtsorgans. Das Ohr war durch ein lange zurückliegendes Knalltrauma vorgeschädigt. Die Ärzte haben ihm deshalb Ruhe verordnet".

Link ist unter anderem als Moderatorin des "ARD-Morgenmagazins" und der WDR-Talkshow "Kölner Treff" bekannt.

Plasberg moderiert seit 2001 die Polit-Talkshow "hart aber fair" im WDR-Fernsehen. Seit dem 24. Oktober 2007 wird diese im Ersten ausgestrahlt.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Lindsey Vonn trauert dem Wiener Opernball nach ihrer Absage offenbar nicht hinterher und genießt eine Auszeit Strand.mehr
Eine Verpackungs-Revolution und mehrere Erfinder-Skurrilitäten prägten die jüngste Ausgabe von Das Ding des Jahres ...mehr
In der ersten Folge Laura und der Wendler - Total verliebt in Amerika sprechen Laura Müller und Michael Wendler über ...mehr
Anzeige