Sixt: 100 E-Roller per Leasing erwerbbar

Per Leasing kann der Vässla (schwedisch für Wiesel) im
städtischen Raum klimafreundlich genutzt werden.
Bild 1 von 1

Per Leasing kann der Vässla (schwedisch für Wiesel) im städtischen Raum klimafreundlich genutzt werden.

 © Vässla

49 Euro monatlich kostet der seit vergangener Woche im Angebot befindliche Leasing-Deal aus dem Hause Sixt. Für diesen Preis ist der Elektroroller Vässla 2 aus Schweden zu haben.

 Die Laufzeit beträgt 36 Monate, danach ist der Roller für eine Schlusszahlung von 49 Euro komplett erwerbbar. Das Angebot ist begrenzt auf 100 Fahrzeugen.

Das per Batterie angetriebene Zweirad verfügt über einen 1.200 Watt-Motor von Bosch sowie über eine Reichweite zwischen 40 bis 60 Kilometern. Beschleunigen kann der E-Roller auf bis zu 45 Kilometer pro Stunde.

Nach dem Abschluss des Vertrags kann der Vässla 2 zeitnah an der Haustür erwartet werden. Entscheidet man sich nach dem Ende der Vertragslaufzeit für den Kauf des Cityflitzers, werden noch 499 Euro fällig.

Per E-Roller e- und mikromobil durch die City

Felix Frank von Sixt Leasing kommentiert das Angebot wie folgt: „ Mit dem E-Roller Vässla 2 erweitern wir unser Produktspektrum um ein weiteres attraktives Angebot. Insbesondere in den deutschen Großstädten ist die Nachfrage nach umweltfreundlichen und günstigen Mikromobilitätslösungen hoch. Damit unsere Kunden ihre Elektroroller noch diesen Sommer nutzen können, haben wir das Kontingent beim Hersteller vorreserviert.“

Top-Themen
Ganz oben steht auch im November bei den Neuzulassungen wieder der VW Golf. Und zwischen ganz vielen VWs steht auf ...mehr
In Großbritannien ist einem Oldtimer-Händler eine große Jaguar-Sammlung in den Schoß gefallen. Die Autos befinden sich ...mehr
Die australische GM-Tochter streicht nach 42 Jahren den Commodore ab 2020 aus dem Modellprogramm. Man will sich ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige