Alle Campingmessen 2020: Diese Regionalmessen finden statt

In ganz Deutschland finden Regionalmessen rund ums Camping
statt. Auch in der Schweiz und Österreich gibt es spannende
Messen.
Bild 1 von 4

In ganz Deutschland finden Regionalmessen rund ums Camping statt. Auch in der Schweiz und Österreich gibt es spannende Messen.

© Messe Reisen Hamburg

Das Großveranstaltungsverbot (bis 31.8) trifft die Messebetreiber besonders hart. Wir zeigen, welche Messen wie geplant im Herbst stattfinden. Und: Carawold verlegt die Messen kurzerhand ins Netz.

Ab dem 1. September sind Großveranstaltungen, Stand heute, möglich. Daher zeigen wir alle Messen, die Sie 2020 besuchen können. Wer solange nicht warten will, kann das digitale Angebot von Caraworld nutzen.

Caraworld: Digitale Caravaning-Messen

Um den Händler zur Zeiten von Corona und Kontaktverboten zu unterstützen, haben alle caraworld-Partner ab sofort die Möglichkeit, ihre besonderen Angebote an Caravans und Reisemobilen aus den geplanten Frühjahrs-Ausstellungen virtuell auf Caraworld zu präsentieren. Während der Laufzeit bis zum 30. Mai rechnen die Betreiber der Caraworld-Verkaufsplattform mit deutlich über einer halben Million Besuchern. Auf www.caraworld.de/fruejahrsmessen findet sich eine Übersichtskarte mit allen teilnehmenden Handelsbetrieben und deren aktuellen Frühjahrs-Angebote. Für alle caraworld-Partner ist die Aktion kostenlos.

Diese Campingmessen finden 2020 statt

September 2020

  • 5.09-13.09.: Caravan Salon (verlegt vom 28.08 bis 06.09.2020) Mehr Infos hier
    • Ort: Düsseldorf
    • Infos: www.caravan-salon.de, Tel.: 0211/45607603
  • 18.09-20.09.: Adventure Northside
    • Ort: Basthorst
    • Infos: www.adventure-northside.com, Tel.: 06109/688935

Oktober 2020

  • 1.10.-4.10.: Caravan live
    • Ort: Freiburg
    • Infos: www.caravanlive.de, Tel.: 0761/38813200
  • 14.10.-18.10.: Caravan Salon Austria
  • Ort: Wels
  • Infos: www.caravan-wels.at, Tel.: 07242/93920
  • 22.10.-26.10.: Suisse Caravan Salon
    • Ort: Bern (Schweiz)
    • Infos: www.suissecaravansalon.ch, Tel.: 0041/313401111
  • 29.10.-1.11.: Reisen & Caravan
    • Ort: Erfurt
    • Infos: www.reisen-caravan.de, Tel.: 0361/565550

November 2020

  • 06.11.-08.11.: Caravan Bremen
    • Bremen
    • Infos: www.caravan-bremen.de, Tel.: 0511/8930400
  • 18.11.-22.11.: Touristik & Caravaning
    • Ort: Leipzig
    • Infos: www.tc-messe.de, Telefon: 0711/185600

Deshalb lohnt sich der Besuch einer Campingmesse

Geht es darum, welche Messe die meisten Fahrzeuge ausstellt und wo das meiste Zubehör präsentiert wird, hat der Caravan Salon Düsseldorf klar die Nase vorn. Doch: Auch viele Regionalmessen zeigen quer durch die Republik die Neuheiten der Camping-Welt. Von Rostock bis Freiburg finden viele interessante Veranstaltungen statt, und auch in Österreich und der Schweiz kann man Caravaning-spezifische Messen besuchen.

Der Vorteil dieser regionalen Messen ist einerseits die überschaubare Auswahl: Während man bei der großen Leitmesse vom Angebot regelrecht erschlagen wird, findet man bei den kleineren Ablegern ein übersichtlicheres Angebot. Andererseits sind auch die Anfahrtswege kürzer, da man sich die am nächsten liegende Messe herauspicken kann. In der räumlichen Nähe liegt noch ein weiterer Vorteil: Weil die ausstellenden Händler in den meisten Fällen aus der Region stammen, hat man beim Kauf auf einer Regionalmesse nicht das Problem, dass der Handelsbetrieb hunderte Kilometer vom eigenen Wohnort entfernt ist. Bei anfallenden Reparaturen ist das ein großer Vorteil.

Neben dem Caravaningbereich spielt auch die Touristik bei vielen Regionalmessen eine große Rolle. Von Reisezielen mit lokaler Bedeutung bis hin zu exotischen Destinationen wird alles abgedeckt, was das Touristenherz begehrt. Vor allem die CMT Anfang Januar in Stuttgart ist auf diesem Gebiet führend. Weitere Themengebiete decken etwa Offroad-Messen wie die Adventure Northside in Basthorst oder auch die "Fahrrad Reisen Outdoor" in Rostock ab.

Gerade für Familien mit Kindern sind die kleineren Regionalmessen gut geeignet: Der Aufenthalt nimmt nicht den ganzen Tag in Anspruch, und die Eintrittspreise sind moderat. Die Tagestickets für Erwachsene bewegen sich zwischen fünf und 15 Euro, Kindertickets sind gratis oder ermäßigt. Praktisch: Ein Rahmenprogramm hält bei vielen Messen auch die jüngeren Besucher bei Laune.

Quelle: 2020 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Wer kein offensichtlicher Ökopionier sein will, könnte seinen Tesla tarnen. Wir haben ein paar Designs ausprobiert und ...mehr
Die Coupé-Version des VW Polo-SUV T-Cross startet in Südamerika. Wir haben die ersten Bilder und Infos zum Nivus, der ...mehr
Elon Musk ist zusammen mit Jay Leno den neuen Cybertruck gefahren – und hat dabei ein mögliches neues Modell angekündigt.mehr
Anzeige