Audi setzt den FC Bayern unter Strom: E-Tron 55 Quattro für alle

Audi setzt den FC Bayern unter Strom: E-Tron 55 Quattro für
alle
Bild 1 von 7

Audi setzt den FC Bayern unter Strom: E-Tron 55 Quattro für alle

© Audi

Die Profis des FC Bayern München fahren künftig elektrisch. Alle Spieler haben jetzt als Dienstwagen einen Audi E-Tron 55 Quattro übernommen.

Bildershow: Die neuen Autos der Bayern-Stars >>

Audi setzt mit seinem Sponsoring beim FC Bayern München auf Nachhaltigkeit. Mit der Übergabe von insgesamt 19 Audi E-Tron an die Spieler ist mehr als die Hälfte der Audi-Flotte des FC Bayern jetzt elektrifiziert.

Corona-bedingt fand die Fahrzeugübergabe 2020 an die Bayern-Profis nicht auf der Audi Piazza in Ingolstadt statt. Cheftrainer Hansi Flick sowie die Bayern-Stars um Kapitän Manuel Neuer und Torschützenkönig Robert Lewandowski übernahmen ihre Autos auf dem Audi-Trainingsgelände am Münchener Flughafen. Damit die Kicker mit ihren neuen Audi E-Tron 55 Quattro nicht saftlos liegenbleiben, hat Audi auch gleich Ladepunkte für die Elektroflotte am Trainingsgelände der Bayern an der Säbener Straße bereits installiert.

Rummenigge freut sich über E-Tron-Flotte

"Es ist eine tolle Sache, dass der FC Bayern gemeinsam mit Audi jetzt als erster internationaler Verein elektrisch unterwegs ist", sagt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, "Die Elektrifizierung unserer Flotte mit dem Audi E-Tron sowie die Ausstattung unseres Trainingsgeländes mit Ladepunkten sind gute Beispiele dafür, dass die Partnerschaft zwischen Audi und dem FC Bayern weit über ein normales Sponsoring hinausgeht."

Seit 2002 steht Audi an der Seite des deutschen Fußballklubs, seit 2011 ist die Marke mit den Vier Ringen zudem Anteilseigner an der FC Bayern München AG. Erst im Januar hatten der FC Bayern München und Audi ihre Partnerschaft vorzeitig bis ins Jahr 2029 verlängert.

Quelle: 2020 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Mercedes stellt das Topmodell seines großen SUV GLS vor: Der Mercedes-Maybach GLS 600 ist ein Auto mit einem extrem ...mehr
Koenigsegg ist seinen Geschwindigkeits-Rekord für Serienautos los. Der SSC Tuatara hat in Nevada einen sensationellen ...mehr
Von Adria bist Weinsberg – für weniger als 40.000 Euro bekommt man bereits einen Campingbus. promobil stellt 21 Marken ...mehr
Anzeige