Hochwasser und Überflutungen: Diese Straßen und Autobahnen sind gesperrt

Hochwasser und Überflutungen: Diese Straßen und Autobahnen sind
gesperrt
Bild 1 von 14

Hochwasser und Überflutungen: Diese Straßen und Autobahnen sind gesperrt

© Markus Distelrath / Patrick Lang

Nach der verheerenden Hochwasser-Katastrophe sind viele Straßen in Deutschland beschädigt und gesperrt. Wir haben einen Überblick für Sie.

Nach zahlreichen Unwettern mit Starkregen haben viele Regionen in Deutschland mit Hochwasser-Schäden zu kämpfen. Davon ist neben den vielen persönlichen Schicksalen auch die Verkehrs-Infrastruktur betroffen. Wir haben für Sie einen Überblick über die aktuell gesperrten Straßen und Autobahnen.

Gesperrte Autobahnen

Besonders betroffen waren die Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, allein in NRW sind 90 Kilometer des Autobahnnetzes beschädigt. Am Autobahndreieck Erfttal ist die A1 bis zur Anschlusstelle Hürth in beiden Fahrrichtungen komplett gesperrt. Im weiteren Verlauf in Fahrtrichtung Dortmund steht zwischen Köln-Lövenich und Köln-Bocklemünd nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Zudem ist an der Anschlussstelle Gleuel keine Auf- oder Abfahrt möglich.

Zwischen dem Kreuz Kerpen und der Anschlussstelle Rheinbach ist zudem die A61 in Fahrtrichtung Koblenz voll gesperrt. Auf der Strecke gibt es noch weitere Schäden. Ebenfalls voll gesperrt ist die A61 zwischen dem Kreuz Meckenheim und der Anschlussstelle Swisttal-Heimerzheim in Fahrtrichtung Venlo und zwischen dem Kreuz Bliesheim und der Anschlussstelle Türnich. Teilweise ist überhaupt keine Fahrbahn mehr vorhanden.

Zwischen Würselen und Aachen ist die Böschung an der A544 abgerutscht. Wegen der Sanierungsarbeiten ist hier aktuell nur ein Fahrstreifen befahrbar. An vielen Stellen kann noch nicht mit Reparaturen begonnen werden, weil zunächst Untersuchungen nötig sind. So können auch scheinbar unbeschädigte Abschnitte betroffen sein, wenn etwa nach einer Unterspülung der Untergrund nicht mehr tragfähig ist.

Beschädigte Bundesstraßen

Das Unwetter hat natürlich auch Land-, Kreis- und Bundesstraßen getroffen. In den Regionen Südwestfalen, Ville-Eifel, Rhein-Berg, Sauerland, Niederrhein, Ruhrgebiet und Münsterland gibt es laut "Straßen.NRW" aktuell noch Behinderungen an folgenden Stellen:

  • L442 (Laupendahler Landstraße) in Essen zwischen E-Kettwig und – Werden – Aufräumarbeiten nach Überspülung durch die Ruhr
  • L924 (Fellerstraße) zwischen Bonsfelderstraße und Effringhauser Straße, Fahrbahn wurde durch das Hochwasser beschädigt, Straße bis auf Weiteres gesperrt

Märkischer Kreis

  • B229 Lüdenscheid-Oberbrügge, Baken am Rand
  • B515 Menden-Lendringsen, Vollsperrung der Brücke wegen Unterspülung
  • B515 Balve, Einengung wegen weggespülter Böschung
  • B236 Plettenberg-Ölmühle, halbseitig gesperrt wegen Hangrutsch
  • B236 Altena bis Gewerbegebiet Dresel, Vollsperrung wegen Unterspülung
  • B236 Altena, Vollsperrung wegen einsturzgefährdetem Haus
  • B229 Werdohl-Eveking, halbseitig gesperrt wegen Erdrutsch
  • B54 Schalksmühle-Dahlerbrück, halbseitig gesperrt wegen weggespültem Gehweg
  • B54 Hagen-Dahl, Einengung und geringere Geschwindigkeit wegen weggespültem Gehweg, gesperrt für Schwerlastverkehr
  • L888 Iserlohn-Grüne, halbseitig gesperrt wegen unterspülter Stützmauer
  • L879 Herscheid-Hardt bis -Ahehammer, Vollsperrung wegen Ausspülung
  • L709 Meinerzhagen-Listerohl, Baken am Rand wegen unterspülter Böschung
  • L698 Altena-Nette bis -Evingsen, Vollsperrung wegen großflächiger Ausbrüche
  • L697 Plettenberg Hestenbergtunnel, Einengung
  • L694 Lüdenscheid-Brüninghausen, Vollsperrung wegen Erdrutsch
  • L694 Lüdenscheid-Wettringhof, Baken am Rand wegen Unterspülung
  • L694 Altena-Rosmart bis Altroggenrahmede, Baken am Rand wegen unterspülter Böschung
  • L656 Werdohl bis Neuenrade, Höllmecke, Vollsperrung wegen Unterspülung, Fahrbahn halbseitig weggebrochen
  • L530 Altena-Mühlenrahmede und -Breitenhagen, halbseitig gesperrt wegen Erdrutsch
  • L532 Lüdenscheid, Vollsperrung wegen Erdrutsch
  • K3 Halver bis Kierspe, Vollsperrung, Fahrbahn weggespült
  • K4 Meinerzhagen-Elminghausen, Baken am Rand wegen weggespülter Böschung
  • K24 Hagen-Hohenlimburg, Vollsperrung wegen Hangrutsch und Unterspülung
  • K32 Hemer, halbseitig gesperrt wegen Hangrutsch

Ennepe-Ruhr-Kreis

  • L701 Hagen-Priorei, Vollsperrung, Fahrbahn und Bauwerk weggespült

  • L701 Hagen, Baken am Rand wegen weggespülter Böschung

  • L675 Wetter bis Herdecke, Vollsperrung wegen Erdrutsch

  • L651 Hattingen-Bredenscheid, Baken am Rand wegen weggespülter Böschung

  • L528 Hagen-Selbecke, Baken am Rand

  • K4 Witten-Bommern, Vollsperrung wegen unterspülter Fahrbahn

Kreis Olpe

  • L928 Lennestadt-Gleierbrück, Baken am Rand wegen unterspülter Böschung
  • B236 Lennestadt-Langenei, Radweg vollgesperrt
  • B55 Elspe-Oberelspe, halbseitig gesperrt, Radweg vollgesperrt
  • L737 Lennestadt-Oedingen, Gefahrenstelle ausgeschildert wegen Ausspülungen
  • L687 Finnentrop-Rönkhausen, halbseitig gesperrt

Sauerland-Hochstift

  • B511 zwischen Schmallenberg-Bad Fredeburg und -Heiminghausen (Hangrutsch) Vollsperrung. Umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich.

  • L519 zwischen Sundern-Recklinghausen und -Endorf (Hangrutsch) Die halbseitige Verkehrsführung bleibt zunächst bis auf Weiteres bestehen.

  • L687 zwischen Sundern-Wildewiese und Finnentrop-Rönkhausen (Hangrutsch) Die halbseitige Verkehrsführung bleibt zunächst bis auf Weiteres bestehen.

  • L928 zwischen Schmallenberg-Bracht und Lennestadt-Gleierbrück (Hangrutsch) Die halbseitige Verkehrsführung bleibt zunächst bis auf Weiteres bestehen.

Niederrhein

  • Im Bereich der L 361 Abs 12 Ortslage Grevenbroich-Neuenhausen ist der kreuzende unterführte Rad-/Gehweg wegen Verschlammung gesperrt.

  • B 59 (vormals A 540) zwischen den Anschlussstellen AS Gustorf und AS Frimmersdorf in FR KVP Hydro Aluminium Böschungsrutsch auf rd. 10 m Länge, Sofortmaßnahme: Absperren des Standstreifens. Alle Vollsperrungen für den Bereich Heinsberg, Nettetal und Moers sind aufgehoben. Aufgrund von Ausspülungen sind einseitige Sperrungen weiterhin erforderlich.

Quelle: 2021 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Dass es außer in Deutschland auch in Afghanistan und Nordkorea kein Tempolimit gibt, ist Fakt, Gerücht oder Irrglaube?mehr
Wie sehen die Integrierten 2022 aus? Vom Luxusmobil bis zum schlanken I-Modell  die Kollegen von promobil zeigen die ...mehr
Das Novus One ist ein handgefertigtes Vollkarbon-Motorrad mit beeindruckenden Eckdaten und stolzer Preisansage. Jetzt ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.