Infiniti QX55 (2020)

Infiniti QX55 Teaser
Bild 1 von 1

Infiniti QX55 Teaser

 © Infiniti

Infiniti wird ein neues SUV-Coupé an den Start bringen, das die Modellbezeichnung QX55 erhält. Nun wurde bekannt, dass sich der Produktionsstart von Juni auf November verschiebt.

Infiniti wird zwar Ende März 2020 seine Aktivitäten in Westeuropa einstellen. Auf dem US-Markt bleibt die Nobelmarke aber weiter aktiv. Entsprechend hat der Hersteller im Sommer 2019 auf einer Veranstaltung in Pebble Beach für 2020 ein neues Crossover-Modell im Luxussegment angekündigt. Dessen Name wurde bereits bekanntgegeben. Die neue Baureihe trägt das Kürzel QX55; Infiniti positioniert sie als Konkurrenten zum Mercedes GLC Coupé oder BMW X4.

Marktstart im November statt im Juni

Das SUV-Coupé sollte ursprünglichen Planungen zufolge schon im Sommer 2020 bei den US-Händlern stehen. Nun berichten mehrere amerikanische Medien, die sich auf eine Mitteilung des Infiniti-Managements an die Zulieferer beziehen, dass sich der Produktionsstart auf November 2020 verschiebt. Der QX55 soll zusammen mit dem Schwestermodell QX50 im mexikanischen Werk Aguascalientes gefertigt werden, dass Infiniti-Konzernmutter Nissan gemeinsam mit Daimler betreibt. Anscheinend verzögert sich die Umrüstung des Werkes, die für den Produktionsstart des neuen Modells nötig ist.

Gemeinsam mit der Ankündigung für das neue Modell veröffentlichte Infiniti erste Teaserbilder, die aber kaum mehr als eine coupéhaft gezeichnete Dachlinie auf einem langgestreckten Karosseriekörper zeigen. Die Japaner selbst verweisen auf eine Design-Verwandtschaft zum allerersten Infiniti FX aus dem Jahr 2003. Als Antriebsquelle ist ein Zweiliter-Vierzylinder-Benziner mit Turboaufladung im Gespräch.

Quelle: 2019 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
MAN bringt die komplette TG-Baureihe in neuer Generation. TGL, TGM, TGS und TGX decken alle Aufgaben von 7,5 bis 41 ...mehr
Rolls-Royce, Lotus und Jaguar: So manches britische Modell steht in den deutschen Neuzulassungs-Charts kurz vorm Brexit.mehr
Jeder mag sie, keiner bezahlt sie. Es gibt so einige sympathische und schöne Autos, die keine Käufer finden. Was hat ...mehr
Anzeige