Skoda Kodiaq und Superb: Neuer Top-Diesel mit 200 PS am Start

Skoda Kodiaq und Superb: Neuer Top-Diesel mit 200 PS am
Start
Bild 1 von 11

Skoda Kodiaq und Superb: Neuer Top-Diesel mit 200 PS am Start

© ams

Skoda bietet für den SUV Kodiaq sowie die Superb Limousine und den Superb Kombi einen neuen Top-Diesel an.

Ab sofort ist der neue Selbstzünder, der die ab 1. Januar 2021 geltende Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM (AP) erfüllt, bestellbar. Das neue Aggregat löst den 190 PS starken Diesel ab.

Kodiaq kostet ab 42.588 Euro

Mit der weiterentwickelten SCR-Abgasnachbehandlung will Skoda den Ausstoß von Stickoxiden (NOx) um bis zu 80 Prozent reduziert haben. Im Twindosing-Verfahren spritzt das System AdBlue vor zwei hintereinander angeordnete Katalysatoren ein.

Der 2,0 Liter-Diesel leistet 200 PS und ist ausschließlich an ein 7-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG) gekoppelt. Im Kodiaq leitet das DSG die Motorkraft auf alle vier Räder. Beim Superb können sich Kunden zwischen Front- und Allrad-Antrieb entscheiden. Wobei der Frontantrieb für die Limousine erst in Kürze folgen wird. Der Superb kostet ab 38.523 Euro inklusive 16 Prozent Mehrwertsteuer, die Preise für den Kodiaq beginnen bei 42.588 Euro. Der neue Diesel-Motor ist in den Ausstattungsvarianten Ambition, Style, Premium Edition, L&K sowie Sportline erhältlich. Der Superb Combi mit dem 2.0 TDI ist auch als Scout-Version wählbar.

Quelle: 2020 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Mit dem neuen Jahr treten neue Regeln und Vorschriften für Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer in Kraft. Hier ...mehr
Die neue BMW R 18 Classic ist ein nostalgischer Tourer, der die Anfänge der großen tourentauglichen Cruiser zitiert.mehr
Lange zögerte Alf, jetzt kauft er einen W210 zum Schnäppchenpreis. Natürlich braucht der E280 etwas Liebe und Alf ...mehr
Anzeige