Die besten Cleaner-Apps aus dem Play Store

Die besten Cleaner-Apps aus dem Play Store
Bild 1 von 15

Die besten Cleaner-Apps aus dem Play Store

© Fotolia.com/Rostislav Sedlacek
18.06.2018 - 08:58 Uhr

Wer den Datenmüll auf seinem Smartphone beseitigen möchte, der benötigt die passende App dafür. Wir stellen die besten kostenlosen Cleaner aus dem Play Store vor.

Die meisten Smartphone-Nutzer kennen dieses Problem: Ohne ersichtlichen Grund lässt mit der Zeit die Arbeitsgeschwindigkeit des Smartphones nach. Selbst recht schnelle Geräte können sich in eine lahme Ente verwandeln. Wenn die Bedienung nicht mehr vernünftig reagiert, ist häufig der zugemüllte Speicherplatz dafür verantwortlich. In diesem Fall hilft eine der vielen Cleaner-Apps auf dem Markt weiter. Sie beseitigt Datenreste vom Smartphone und trägt mit dieser Entrümpelung zu einer höheren Geschwindigkeit bei. Die Maßnahme lohnt sich in jedem Fall, da nebenbei auch noch Nutzungsspuren vom Gerät verschwinden. Die Aufräumaktion ist also ein echter Beitrag zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Wir haben uns eine ganze Reihe dieser Apps für Sie angesehen und getestet. Viel Spaß beim Lesen!

Die besten Cleaner-Apps für Android

  1. AVG Cleaner: Reinigungsapp & Akku Sparen (Android)

    AVG bietet mit seiner Cleaner-App für Android viele nützliche Funktionen. Sie können mit diesem Tool zum Beispiel den Cache des Smartphones leeren oder Datenleichen ausfindig machen. Platzfresser werden zuverlässig identifiziert und auf Wunsch entfernt. Zudem zeigt Ihnen die App eine Reihe relevanter Systeminfos an. Dazu gehören zum Beispiel die Auslastung der CPU und die aktuell verbundenen Netzwerkgeräte. Ein Nachteil hat die kostenfreie Variante jedoch: Sie ist übersät mit Werbung. So werden die Suchergebnisse nur gemeinsam mit Werbung angezeigt, worunter die Übersichtlichkeit natürlich leidet. Das ist ärgerlich, da die Entfernung von Datenmüll keinen ganz unsensiblen Prozess darstellt. Die Handhabung könnte in der kostenfreien Version also besser sein.

    Im Abo auch mit Premium-Funktionen

    Wen die Werbung auf Dauer zu sehr stört, der entscheidet sich für die Abo-Version. Diese ist jedoch mit 3,19 Euro im Monat ziemlich teuer. Alternativ können auch 8,49 Euro für ein ganzes Jahr gezahlt werden, dann kommen Sie günstiger davon. Der Preis ist natürlich schwierig zu rechtfertigen, da die meisten anderen Cleaner-Apps auf dem Markt kostenfrei sind. Allerdings umfasst die Premium-Version eine Reihe von Extras. Dazu gehören zum Beispiel die nützlichen Stromsparprofile oder die automatische Reinigung als Hintergrundprozess.

    Fazit

    Der AVG Cleaner bietet starke Funktionen und liefert dementsprechend ein gründliches Ergebnis ab. Zudem arbeitet das Tool zügig. Wer sich für die kostenlose Version entscheidet, der muss allerdings mit aufdringlicher Werbung leben.

    Zur App

  2. MAX Cleaner - Virenschutz und Booster

    Mit dem MAX Cleaner reinigen Sie Ihr System, verhelfen ihm zu mehr Geschwindigkeit und verlängern im Idealfall sogar die Laufzeit des Akkus. Das Tool erkennt doppelt vorhandene Bilder und Daten-Junk und löscht diesen schnell und zuverlässig. Praktisch ist auch die Erkennung von lästigen Hintergrundprogrammen, die Ihrem Smartphone die Leistung stehlen. Diese können Sie einfach abschalten lassen. Weiterhin wird für Sie nach Viren gescannt. Außerdem macht der MAX Cleaner Apps ausfindig, die zu stark am Akku saugen. Insgesamt profitiert der Anwender von einer durchweg komfortablen Bedienung.

    Leistungsstarke Sicherheitsfunktionen

    Im Gegensatz zu den anderen Cleaner im Test ist dieser mit einem Sicherheitsscanner ausgestattet. Damit lassen sich nicht nur Viren entfernen, auch die Zwischenablage wird gereinigt. Zudem kann die Integrität des Browserverlaufs überprüft werden. Da Apps immer neugieriger werden, freuen wir uns über die Möglichkeit, das Datenschutzrisiko der installierten Apps einschätzen zu lassen. Neugierige Apps können auch gesperrt werden. Sie haben Angst, dass sich jemand in Ihrem WhatsApp-Konto umschauen könnte? Bei Bedarf schießt die App per Frontkamera ein Foto des Schnüfflers.

    Fazit

    Dieses Tool vereinigt eine gründliche Gerätereinigung mit einem ordentlich arbeitenden Booster. Viele Extras sind vorhanden und allesamt durchdacht ausgeführt. Damit leistet die App einen Beitrag zur Sicherheit Ihres Systems und kann sich in dieser Disziplin von allen anderen getesteten Apps absetzen.

    Zur App

  3. APUS Security - Clean Virus, Antivirus, Booster

    Der Cleaner APUS Security leistet auf Android-Systemen viel. Junk wird gründlich beseitigt. Zudem ist der Virenscanner mit einem potenten Echtzeitschutz ausgestattet. Wenn Sie es wünschen, dann können Sie ressourcenfressende Hintergrundprozesse einfach abschalten lassen. Als Alternative werden die Apps dauerhaft eingefroren. Das entlastet CPU und RAM ebenfalls. Das Tool überprüft für Sie sogar, ob sich in Ihrem WLAN eine Sicherheitslücke finden lässt. Wenn Sie gern privat und sicher surfen, dann sollten Sie sich den integrierten Browser ansehen. Ein Geheimtipp ist dieser Cleaner auch für jene, die gern die Benachrichtigungen von anderen Apps unterbinden lassen möchten. Das kann diese App nämlich auch. Der Anwender entscheidet selbst, welche Apps ruhiggestellt werden sollen.

    Viel Werbung

    Der Cleaner ist zwar kostenlos, stört damit aber auch mit massiven Werbeeinblendungen. Gerade die Vollbildvideos sind sehr penetrant. In fast jedem Untermenü findet sich eine Werbung. Das sollte aber nicht so schlimm sein, wenn Sie Ihr Gerät nur etwa einmal die Woche reinigen möchten. Zudem kann man die App im Hintergrund laufen lassen, die Werbung sieht man dann ohnehin nicht. Eine Verknüpfung zu dieser Funktion wird auf dem Homescreen abgelegt.

    Fazit

    Der Cleaner von APUS kommt mit vielen Extras daher. So bietet er interessante Sicherheitsfunktionen für die installierten Apps an sowie einen privaten Browser. Die App kann sogar Benachrichtigungen für uns blocken. Und das alles in einem kostenlosen Paket.

    Zur App

  4. Clean Master (Boost Antivirus)

    Der Clean Master gehört zu den beliebtesten Reinigungsprogrammen für Android-Smartphones. Und das hat seinen guten Grund: Tatsächlich hat Datenmüll hier keine Chance. Dateireste werden zuverlässig aufgespürt und natürlich entfernt. Der Cache wird ebenfalls gereinigt, und Spam hat bei diesem nützlichen Tool ohnehin keine lange Lebensdauer. Besonders praktisch ist auch, dass ein potenter Virenschutz bereits zu den Bordmitteln dieses Cleaner gehört. Der Reinigungsvorgang startet nach einem Systemscan, der erfreulich schnell erledigt ist. Der Speicher wird freigeschaufelt und bietet wieder viel Platz für Fotos und Videos. Wer gern an seinem Smartphone Spiele spielt, der wird sich über den Game Booster freuen. Dieser kann noch ein wenig Systemleistung herauskitzeln. Doch auch die Themen Sicherheit und Datenschutz werden bei dieser App großgeschrieben. Ein Check lässt sich für einzelne Anwendungen vornehmen. Spyware kann zuverlässig vom System gelöscht werden. Zudem bietet die App unzählige Extras. Dazu gehört der Foto-Reiniger, der doppelte Fotos und sogar unscharfe Fotos finden und löschen kann. Der Prozessorkühler wiederum sorgt dafür, dass die CPU nicht heißläuft. Selbst an eine Wettervorhersage haben die Entwickler gedacht.

    Fazit

    Bei dieser App handelt es sich sicherlich um einen der besten Cleaner im Store. Er bietet viele leistungsstarke Funktionen, reinigt den Speicher zuverlässig und bietet etliche Extras. Da es sich um eine kostenlose App handelt, sollte jeder einmal die Möglichkeiten des Clean Master ausprobiert haben.

    Zur App

  5. DU Speed Booster & Optimierer

    Wenn es um die Reinigung von Android-Geräten geht, dann gehört der DU Speed Booster & Optimierer zu den beliebtesten Apps im Play Store. Ganze elf Millionen Mal wurde der Cleaner bereits heruntergeladen. Dafür gibt es auch viele gute Gründe, denn der Cleaner erweist sich als funktionsstark. Die Arbeitsweise ist angenehm schnell, wenn es sich nicht um ein zu altes Gerät handelt. Der gesamte Datenmüll auf einem System kann mit einem simplen Knopfdruck entfernt werden. Sie stört der heimliche Autostart einiger Programme? Der Cleaner kann dieses Verhalten unterdrücken. Störende Hintergrundprozesse werden beendet und geben so wertvolle Systemressourcen frei. Dabei handelt es sich bei dieser App um ein echtes Komplettpaket. Ein App-Manager gehört ebenso dazu wie ein Virenscanner. Ein Batterie-Manager ist auch zu finden. Er informiert darüber, wie lange der nächste Ladevorgang des Akkus dauern wird. Der CPU-Kühler kümmert sich um besonders gierige Apps und schaltet diese einfach ab. Zugriff erhalten Sie auf die Reinigungsfunktion auch per Floating-Widget. Wichtige Apps kommen auf die Whitelist. Häufig benutzte Apps werden dann in ihren Funktionen nicht von der App beschränkt. Für das WLAN ist ebenfalls ein Booster eingebaut, der die Netzwerkleistung verbessern soll. Dieser konnte im Test hingegen nicht ganz überzeugen.

    Fazit

    Der Speed Booster erledigt seine Arbeit nicht nur gründlich, auch sein Design ist ansprechend. Dazu kommt eine unkomplizierte Handhabung. Diese App dürfte daher weiterhin viele Freunde finden.

    Zur App

  6. Super Cleaner Pro (Optimierer)

    Der Super Cleaner Pro gehört zu den besten Reinigungsapps auf dem Markt. Mit dieser App hat lästiger Datenmüll auf Ihrem System keine Chance. Das entlastet die CPU, schafft mehr freien Speicherplatz und dient auch dem Schutz Ihrer Privatsphäre. Dateien aus dem Cache werden gründlich entfernt, Ihre Internetspuren beseitigt die App (zumindest auf dem Gerät). Sie nutzen anspruchsvolle Spiele-Apps? Super Cleaner Pro hilft Ihnen dabei, zu einer flüssigeren Darstellung und damit zu mehr Spielspaß zu gelangen. Das Freischaufeln des Speichers gelingt mit einem einfachen Tastendruck. Das Tool entfernt Apps aus dem Arbeitsspeicher und löscht für Sie alte APKs. Die App bietet aber noch mehr als diese klassischen Reinigungsfunktionen. Mit an Bord ist auch ein praktischer CPU-Kühler, der leistungshungrige Apps ausbremst und das Smartphone wieder auf eine vernünftige Betriebstemperatur zurückbringt. Interessant ist auch der Ladungs-Assistent, der für eine schnelle und schonende Aufladung des Akkus zuständig ist. Wenn Ihnen das Starten der App über das entsprechende Icon zu umständlich ist, können Sie auf dem Homescreen auch eine Verknüpfung ablegen. Das ist auch deshalb sinnvoll, weil Sie so einem Teil der aufdringlichen Werbung aus dem Weg gehen können.

    Fazit

    Eine schnelle, effiziente und vielfältig ausgestattete App: Mit dem Super Cleaner Pro kann jeder glücklich werden. Tatsächlich handelt es sich um eine der besten Apps im Test. Wer ein Smartphone mit Android-Betriebssystem besitzt, sollte sich das Programm also aus dem Play Store herunterladen. Kostenlos ist es ja in jedem Fall.

    Zur App

  7. Power Clean - Optimize Cleaner

    Eine gute Reinigungsapp muss nicht unbedingt groß sein. Das beweist der Power Clean - Optimize Cleaner. Der benötigt nur wenig Speicherplatz und zeigt sich während des Betriebs als durchaus ressourcenschonend. Doch die App reinigt nicht nur, sie bietet auch viele Extras. Zu erwähnen sind hier der Junk-Cleaner, der System-Optimierer und der integrierte App-Manager. Zudem gehört ein Memory-Booster zum Lieferumfang. Vorschau-Bilder, leere Ordner und anderer Junk wird per Knopfdruck restlos vom System entfernt. Gefallen hat uns vor allem der App-Manager. Mit seiner Hilfe können wir alte APK-Dateien entfernen, auf dem System vorinstallierte Apps deaktivieren und Programme auf die SD-Karte auslagern. Letzteres sorgt für den häufig so dringend benötigten zusätzlichen Speicherplatz. Apps lassen sich komfortabel per Listenansicht löschen. An eine App-Sperre haben die Entwickler auch gedacht. Eine besonders praktische Funktion ist die Sortierung von Apps nach der Häufigkeit ihrer Nutzung. So fällt es natürlich leicht, kaum verwendete Speicherplatzfresser ausfindig zu machen. Viele Nutzer werden sich vermutlich über den AppLocker freuen, der die lästigen Benachrichtigungen von Apps unterbindet. Weiterhin ist eine Spiele-Beschleunigung eingebaut ebenso wie ein Virenscanner. Zudem entfernt die App doppelte Bilder vom System.

    Fazit

    Die Leistung überzeugt auf der ganzen Linie. Die Reinigungsfunktion arbeitet gründlich, und auch die Extras wissen zu gefallen. Android-Nutzer sollten hier zugreifen.

    Zur App

  8. GO Speed (Clean Boost Free)

    Auch wenn es manchmal unerklärlich ist: Es scheint ein Gesetz zu sein, dass Android-Geräte mit der Zeit langsamer werden, auch wenn man sie kaum in Anspruch nimmt. Das lange Laden von Apps und ein träges Hochfahren des Systems zerren aber ganz schön an den Nerven. Das liegt daran, dass der sich ansammelnde Datenmüll Android die Luft zum Atmen nimmt. Besser ist es, wenn Sie zu einem Cleaner wie zum Beispiel GO Speed greifen. Hintergrundprozesse werden umgehend ausgeschaltet und stehlen keine wertvollen Prozessor- und Arbeitsspeicherressourcen mehr. Der Autostart von Apps kann unterbunden werden - auch dann, wenn es sich um ein Gerät ohne Root handelt. Der Hersteller gibt bei dieser App einen Geschwindigkeitszugewinn von bis zu 60 Prozent an. Dieser Wert ist zwar kritisch zu sehen, flotter wird das System aber auf jeden Fall. Nützlich sind auch die gründliche Beseitigung von Spam, das Freiräumen des Cache und der App-Manager. Gestartet werden kann die Aufräumfunktion übrigens auch komfortabel per Floating Widget.

    Fazit

    Hierbei handelt es sich um eine zuverlässige App für die Reinigung von Android-Geräten. Datenmüll hat mit diesem Cleaner keine Chance. Nützlich ist auch der Duplikate-Finder. Grundsätzlich überzeugt GO Speed mit vielen Extras. Zudem ist die App in deutscher Sprache gehalten.

    Zur App

  9. CCleaner

    Der CCleaner kommt in der Version für Android auch auf Smartphones und Tablets zum Einsatz. Er kümmert sich nicht nur um den Zwischenspeicher, er räumt auch im Download-Ordner und im App-Cache auf. So lässt sich im Handumdrehen zusätzlicher freier Speicher schaffen. Zudem beseitigt die App die digitalen Fingerabdrücke ihres Nutzers. Wer den CCleaner bereits vom PC her kennt, wird alle positiven Eigenschaften dieser Software auch in der App wiederfinden. Der Scan erfolgt per einfachem Tastendruck. Alle zu entfernenden Dateien darf der Nutzer vor der endgültigen Löschung noch einmal in einer Liste einsehen. Sie behalten also die volle Kontrolle darüber, was gelöscht wird. Zum CCleaner gehört auch ein App-Manager. Hier können Sie sogar mehrere Anwendungen gleichzeitig deinstallieren. Doch auch wer sich für seine Systeminfos interessiert, der kommt bei dieser App auf seine Kosten. Der CCleaner zeigt zum Beispiel die CPU-Auslastung an ebenso wie die Betriebszeit oder die Versionsnummer des aktuell verwendeten Android. Mittels Putzplan kann die Reinigung zu festgelegten Zeiten automatisch erfolgen. So fällt es leicht, das System jederzeit sauber zu halten. Das funktioniert allerdings nur, wenn Sie sich die Premium-Version der App leisten. Diese kostet aber auch nur überschaubare 3,15 Euro.

    Fazit

    Der CCleaner beweist auch unter Android, dass er zu den besten Cleanern auf dem Markt gehört. Das Tool arbeitet flott und gründlich. Viele praktische Extras und eine übersichtliche Benutzerführung sorgen für ein hervorragendes Testergebnis.

    Zur App

  10. DU Cleaner - Memory cleaner & clean phone cache

    Der Du Cleaner bringt wirklich alles mit, was man für den Frühjahrsputz auf dem Smartphone benötigt. Dazu gehören ein Junk-Cleaner, ein App-Manager sowie ein Memory-Booster. Für zusätzlichen Platz und mehr Geschwindigkeit sollte sich also sorgen lassen. Das alles funktioniert per Tastendruck. Die App fängt sofort mit den Aufräumarbeiten an. Installationsreste werden gründlich entfernt, der Cache geleert. Zusätzlich kann die App im Arbeitsspeicher nach unnötigen Hintergrundprozessen fahnden und diese für uns beenden. Die Auswirkungen dieser Maßnahme sind in der Praxis aber eher gering. Sehr gut gefallen hat uns hingegen das Lade-Feature, das auch die verbleibende Ladezeit anzeigt. Der Löschvorgang ist schnell und gründlich, lässt also keine Wünsche offen. Zudem lässt sich die App einfach bedienen, was natürlich vorteilhaft ist. Nach dem Scanvorgang sehen Sie in einer Liste, welche Dateien die App löschen möchte. Hier sehen Sie auch, wie viel Speicher dabei jeweils freigegeben werden kann. Der Anwender behält also die volle Kontrolle über die Aufräummaßnahmen und sieht im Detail, was diese bringen. Positiv aufgefallen ist außerdem die ressourcenschonende Arbeitsweise des DU Cleaner.

    Fazit

    Der DU Cleaner lässt sich unkompliziert bedienen und räumt den Speicher frei. Dabei geht das Tool besonders gründlich vor und dringt in jede Speicherecke vor.

    Zur App

  11. Avast Cleanup: Gerät reinigen und beschleunigen

    Avast ist vor allem für seine Antivirensoftware bekannt, tummelt sich aber auch im Bereich der Android-Cleaner und sonstigen Reinigungsprogrammen für Computer. Auffällig ist der riesige Funktionsumfang, den die App Avast Cleanup aufzuweisen hat. Innerhalb weniger Sekunden werden SD-Karte und Systemspeicher nach Datenresten abgesucht. Die Beseitigung erfolgt umgehend. Wer sichergehen möchte, keine wichtigen Daten zu verlieren, nutzt die Safe-Clean-Funktion. Fotos aus der Galerie oder WhatsApp-Nachrichten bleiben dann in jedem Fall verschont. Dennoch kann Speicher in beträchtlichem Maße freigegeben werden. Die erweiterte Bereinigung wiederum eröffnet die Möglichkeit, im Detail festzulegen, welche Apps vom Reinigungsvorgang berücksichtigt werden sollen und welche nicht. Wer möchte, der kann sich Apps nach deren Größe anzeigen lassen oder Apps auf eine Whitelist setzen. Dann sind sie von den Löschvorgängen ausgenommen. Die Löschvorgänge werden mit einem simplen Knopfdruck ausgelöst, die Bedienung gerät grundsätzlich komfortabel. Ein App-Manager gehört auch zur Ausstattung. Zudem ist eine Dropbox-Schnittstelle integriert. Ihre wichtigsten Daten können Sie so in die Cloud hochladen. Einen Nachteil hat die App in der kostenfreien Version allerdings: Die Werbung kann irgendwann zu viel werden.

    Fazit

    Wer auf eine einfache Bedienung Wert legt, für den ist Avast Cleanup die richtige App. Der Funktionsumfang ist solide, die Aufräumarbeiten lassen sich schnell und zuverlässig erledigen. Damit gibt es eine abgesehen von der Werbung uneingeschränkte Empfehlung.

    Zur App

  12. Systweak Android Cleaner

    Wer eine neue App installiert, lädt sich damit häufig auch gleichzeitig neue Junk-Daten auf das System. Das passiert selbst konservativen Nutzern. Auch wenn Sie die App wieder entfernen, bleibt der Datenmüll doch im Speicher. Der Systweak Android Cleaner kann hier weiterhelfen. Er arbeitet auf Wunsch dezent im Hintergrund und befreit das System per Knopfdruck vom Datenballast. Der Entwickler bietet einen Auto-Modus an, der für die häufige Verwendung der App gedacht ist. In diesem Modus erfolgt die Reinigung sogar mehrmals täglich. Häufig ist das aber gar nicht gewünscht, da die Reinigung natürlich auch Systemressourcen in Anspruch nimmt. Dafür arbeitet die App jedoch sehr gründlich und findet wirklich jeden Datenrest. Praktisch ist auch die Verbrauchsanalyse, mit der sich der Energieverbrauch optimieren lässt. Ein App-Manager ist ebenfalls zu finden, und Back-ups können für den Nutzer in der Cloud abgelegt werden. Das ist nützlich, um wertvolle Dateien zu schützen. Wer einige seiner Apps von den Reinigungsaktionen ausschließen möchte, sollte sie in die Whitelist aufnehmen. Hier genügt es, in einer entsprechenden Liste ein Häkchen vor die gewünschte App zu setzen. So kann jeder Anwender den Cleaner perfekt auf seine Bedürfnisse einstellen.

    Fazit

    Die App legt den Schwerpunkt auf die Sicherheit und bietet eine gründliche Reinigungsleistung. Der Auto-Modus ist vielleicht ein wenig zu eifrig, wird aber ohnehin optional angeboten.

    Zur App

  13. Cache Cleaner Pro

    Dieses Tool konzentriert sich auf den App-Cache der auf Ihrem Smartphone installierten Anwendungen. Daten-Junk wird zuverlässig vom System gefegt. Der Anwender freut sich über freigewordenen Speicher und vielleicht sogar über eine merklich erhöhte Arbeitsgeschwindigkeit. Die App kommt in winziger Größe daher, präsentiert sich aber auch beim Funktionsumfang abgespeckt. Es werden nur die Apps auf Ihrem Smartphone aufgeräumt, mehr kann der Cleaner nicht. So müssen Sie auf Funktionen für das Energiesparen ebenso verzichten wie auf einen App-Manager oder auf System-Analysen. Der geringe Funktionsumfang hat neben der geringen Speicherbelegung der App aber auch seine Vorteile. Dazu gehört vor allem die enorme Arbeitsgeschwindigkeit. Schneller lassen sich Apps kaum aufräumen. Sie können die App so einstellen, dass sie bei jedem Systemstart automatisch ausgeführt wird. Sie starten also immer mit einem sauberen App-Cache. Doppelte Bilder, leere Ordner oder andere Datenrückstände werden aber nicht entfernt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, den Cache Cleaner Pro eventuell mit einem anderen Cleaner mit einem größeren Funktionsumfang zu kombinieren.

    Fazit

    Der Cache Cleaner Pro weiß mit einem einfachen Aufbau und einer hohen Arbeitsgeschwindigkeit zu überzeugen. Auch das Reinigungsresultat stimmt hier. Allerdings konzentriert sich das Tool dabei auf bestimmte Bereiche. Eine umfassende Datenreinigung dürfen Sie nicht erwarten.

    Zur App

  14. Speed Booster (Beschleuniger)

    Wer einen Cleaner für das Wesentliche sucht, der ist mit dem Speed Booster gut bedient. Der Arbeitsspeicher wird ebenso durchsucht wie der Cache, Junk wird schnell vom System entfernt. Die CPU wird entlastet, indem die App leistungshungrige Apps einfach ausschaltet. Gerade bei der Reinigung des Cache geht die App gründlich vor. So werden zum Beispiel Vorschaubilder gelöscht und temporäre Dateien ebenso wie alte APK-Dateien, die Sie nicht mehr benötigen. Leider kann die Optimierung des Arbeitsspeichers im Test nicht vollends überzeugen. Das liegt vor allem daran, dass Android gerade beendete Prozesse sofort neu startet. So kann sich natürlich kein Geschwindigkeitsgewinn ergeben. Starten lässt sich die App dafür aber auch per Widget. Sie kann außerdem Reinigungsarbeiten als Hintergrundprozesse laufen lassen. Sie werden bei der Verwendung Ihres Smartphones also nicht gestört und bekommen vom Großreinemachen nichts mit. Zu den nützlichen kleinen Zusatzfunktionen gehört das Beenden von Prozessen, sobald das Display abgeschaltet ist. Es kann eine Erinnerungsfunktion aktiviert werden, die darauf hinweist, dass ein bestimmter Grad der Speicherauslastung erreicht ist. So geht Ihnen der Speicherplatz nie aus, wenn Sie rechtzeitig die Reinigungsfunktion laufen lassen. Positiv fallen auch der geringe Platzbedarf der App auf sowie deren hohe Arbeitsgeschwindigkeit. Da der Cleaner eine Verknüpfung auf dem Homescreen ablegt, lässt sich das Tool jederzeit schnell starten. Insgesamt ist der Speed Booster damit eine angenehme Erfahrung.

    Fazit

    Dieser Cleaner ist einfach gehalten und verrichtet seine Arbeit gründlich. Er erkennt den typischen Datenmüll auf Android-Systemen und entfernt diesen unverzüglich. Trotzdem ist das Tool in seinen Funktionen eingeschränkt und kann mit den besten Apps im Store nicht mithalten. Einen Blick ist dieses nützliche kleine Tool aber in jedem Fall wert.

    Zur App

Quelle: In Zusammenarbeit mit PC-Welt
Top-Themen
Immer wieder fehlen bei neuen Smartphones wichtige Funktionen. Mit den folgenden System-Tools für Android lassen sich ...mehr
Der Chipkonzern Qualcomm hat in seinem Patentstreit mit Apple nach eigenen Angaben Verkaufsverbote für einige ...mehr
Facebook ist in Italien zu einer Datenschutz-Strafe von zehn Millionen Euro verurteilt worden. Die Wettbewerbsbehörde ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gaming
Wie gewohnt geht es im Juli in Sachen Games deutlich gemütlicher zu, als im Frühjahr oder Herbst. Doch auch in den kommenden Wochen erscheinen einige vielversprechende Titel - so ...mehr
Highlights
Dass Antiquitäten für enorme Preise versteigert werden, ist weithin bekannt. Für technische Geräte gilt die Preissteigerung mit zunehmendem Alter eigentlich nicht. Eigentlich.mehr
Mit diesen 25 Tricks reizen Sie Ihr Windows 10 aus. Durch ein paar kleine Adaptionen und das Erweitern mit hilfreichen Tools arbeiten Sie flotter und effektiver.mehr
Anzeige