WhatsApp: Diese Neuerung kommt im November

Uhr im Profilbild: WhatsApp bietet jetzt ein neues Feature
Bild 1 von 15

Uhr im Profilbild: WhatsApp bietet jetzt ein neues Feature

© WhatsApp

Warum ist bei WhatsApp neuerdings eine kleine Uhr im Profilbild zu sehen? Dahinter steckt eine neue Funktion!

Seit einigen Tagen erscheint bei manchen Nutzern eine kleine Uhr neben ihrem Profilbild. Das bedeutet, dass bereits die neueste Version von WhatsApp mit einer wesentlichen Neuerung genutzt wird.

Seit Anfang November kann nämlich eingestellt werden, dass Nachrichten nach sieben Tagen automatisch verschwinden. Im Laufe des Monats sollen alle die neue Funktion nutzen können.

Der Nutzer kann laut WhatsApp-Blog für jeden Chat einzeln einstellen, ob die Nachrichten dauerhaft vorhanden sein sollen oder nach einer Woche gelöscht werden.

In Gruppen kann der Admin diese Einstellung vornehmen. Eine kleine Uhr neben dem Gruppen- oder Profilbild zeigt an, dass Nachrichten in dem betreffenden Chat nur begrenzt verfügbar sind.

So können Sie bei WhatsApp die Schriftart ändern >>

Hintergrund des neuen Features ist, dass nur wenige Nachrichten dauerhaften Wert für die Nutzer haben, schreibt WhatsApp im Unternehmens-Blog. 

"Wir fangen mit sieben Tagen an, weil wir der Meinung sind, dass so eine gewisse Unbesorgtheit in Chats Einzug hält, da Nachrichten nicht dauerhaft sind, die Chats aber weiterhin praktisch sind, da die letzten Themen erhalten bleiben", heißt es weiter.

So stellen Sie ablaufende Nachrichten in Ihrem WhatsApp-Profil ein:

  1. App auf neueste Version updaten, falls noch nicht geschehen
  2. Auf den Namen des Kontaktes/der Gruppe tippen
  3. "Ablaufende Nachrichten" auswählen
  4. Einschalten (oder ausschalten, wenn nicht gewünscht)

Die neue Einstellung gilt nur für neue Nachrichten, bisherige Chatverläufe bleiben unabhängig von der Einstellung vorhanden. Auch versendete Medien wie Bilder oder Videos werden dann bei WhatsApp gelöscht, je nach individueller Einstellung können sie aber im Smartphone-Speicher verbleiben.

WhatsApp weist darauf hin, dass auch ablaufende Nachrichten von anderen Nutzern weitergeleitet oder kopiert werden können. Diese sind dann auch nach Ablauf der Original-Botschaft noch verfügbar.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Derzeit gibt es kaum eine angesagtere App als Clubhouse - eine recht exklusive Plattform. Aber was genau steckt ...mehr
Netflix scheint eine neue Funktion im Köcher zu haben: Shuffle Play soll noch in diesem Jahr an den Start gehen. Doch ...mehr
Mit einem neuen Mediengesetz in Australien soll der Internetriese Google bald Unternehmen für die Verbreitung derer ...mehr
Anzeige