Massives Update für F2P-Titel "War Thunder"

Nicht nur zu Land, auch in der Luft finden die Online-Kämpfe bei
"War Thunder" statt
Bild 1 von 1

Nicht nur zu Land, auch in der Luft finden die Online-Kämpfe bei "War Thunder" statt

 © Gaijin Entertainment

Das beliebte Free-2-Play-Game "War Thunder" hat vor Kurzem ein großes Update erhalten. Spieler bekriegen sich in der Online-Action nun in gut 20 frischen Fahr- und 25 Flugzeugen. Doch das sind nicht die einzigen Neuerungen.

Mit bulligen Panzern quer über idyllische Wiesen brettern und in legendären Flugzeugen die Lüfte unsicher machen. Diesen Traum erfüllen sich über drei Millionen Gamer schon seit geraumer Zeit im PC-, Mac- und PS4-Game "War Thunder". Entwickler Gaijin Entertainment hat nun kürzlich ein großes Update eingespielt, das Panzerfahrern und Flieger-Assen viele neue Möglichkeiten eröffnet.

Sehen Sie auf MyVideo den Gamescom-Trailer zu "War Thunder"

In "War Thunder" nehmen Spieler in der Luft und zu Land an Schlachten des Zweiten Weltkriegs und des Korea-Kriegs teil. Sie schlüpfen dabei in die Rolle von Panzer- und Flugzeugführern aus Deutschland, Großbritannien, Japan, den USA und der Sowjetunion. Bis zu 32 Spieler können sich dabei je nach Modus online bekriegen und aus einer schier unüberschaubaren Anzahl von Flug- und Fahrzeugen wählen.

Mit Update 1.43 bekommen Gamer des Free-2-Play-Titels zahlreiche zusätzliche Inhalte und neue Funktionen geboten. Dabei geht Entwickler Gaijin besonders auf die Wünsche der Spielerschaft ein. "Die Zufriedenheit unserer Community ist unser wichtigstes Anliegen [...]. Viele der Verbesserungen [...] wurden auf Anregung unserer Spieler hinzugefügt, doch auch weitere Features, bei denen wir uns sicher sind, dass sie unserer Community gefallen werden, sind nun Bestandteil des Spiels", erklärt Firmenchef Anton Yudintsev auf der Homepage des Studios.

var snackTV_config = { tagtype: "static", type: "7", visibleAuto: true, h_weight: ["0","3","3","3","3","3","3"], adURLData: "", monetizer: 0, displayad: 0, pmode: 0, fracautoplay: 0, fracmouseover: 100, volume: 100, maxage: 0, isRTL: false, fallback: false, layout: "indiv", playercolor: "light", playlist: "false", autoplay: "click", hideitems: "bottom", color: "ffffff", bgcolor: "ffffff", bg: "A1141C", font: "arial", userwidth: 470, publisher: "freenet1", dynmode: "manual", dynusetypes: "", mainteaser: 0, search: "War Thunder", videos: "", dovisible: false, ignore: [""], nocaplist: "" }

Das Update umfasst unter anderem neue Modi wie Rennen für Flugzeuge und frische Schauplätze im Kaukasus-Hochland, in Polen, in Norwegen und auf einer Tropeninsel. Hinzu kommen fast 20 neue Landfahrzeuge und 25 frische Flugzeuge, darunter der sowjetische Kampfpanzer T-35 und das US-Jagdflugzeug F7F Tigercat. Eine ausführliche Liste aller Neuerungen finden Sie hier.

(function(i,s,o,g,r,a,m){i["GoogleAnalyticsObject"]=r;i[r]=i[r]||function(){(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");ga("create", "UA-48907336-11", "www.freenet.de");ga("require", "displayfeatures");ga("set", "anonymizeip", true);ga("send", "pageview");var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("send", "event", "outbound", "click", url, {"hitCallback":function () {document.location = url;}});}

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Planen, Daten eingeben und auf den Drucker-Knopf drücken - fertig ist das Traumhaus. In Beckum wird das erste ...mehr
Mit der Software Pegasus sollen Journalisten, Menschenrechtler und Politiker gezielt ausgespäht worden sein. Die ...mehr
Auf Instagram gibt es nicht nur schöne Bilder, witzige Clips und dergleichen mehr. Kriminelle versuchen auch, über die ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.