Sexuelle Höchstleistung ohne Druck und Ängste

Schluss mit den Selbstzweifeln: Viele Männer fürchten sich davor, im Bett zu versagen. Die Ursache ist in der Regel der allgegenwärtige Leistungsdruck. Wir zeigen Ihnen, wie Sex ganz ohne Druck und Ängste möglich ist!
Bild 1 von 35

Schluss mit den Selbstzweifeln: Viele Männer fürchten sich davor, im Bett zu versagen. Die Ursache ist in der Regel der allgegenwärtige Leistungsdruck. Wir zeigen Ihnen, wie Sex ganz ohne Druck und Ängste möglich ist!

© Getty Images/ dolgachov

Sex soll vor allem eines: Spaß machen. Oft stehen wir uns bei der schönsten Nebensache der Welt jedoch selbst im Weg. Wie Sie Ängste überwinden und Ihren Sex entspannter und besser machen.

Überall nackte Haut

Sex ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Noch nie wurde so offen mit Sexualität in der Öffentlichkeit umgegangen wie heute. Guter und häufiger Geschlechtsverkehr steht für einen gesunden und dynamischen Lebensstil.

Wer ihn hat, ist ein Gewinner. Wer ihn nicht hat, schweigt, aus Angst, als Versager abgestempelt zu werden. Denn bei all dem sexuellen Leistungsdenken wird wenig darüber gesprochen, dass die Angst beim Sex zu versagen oder gar nicht erst zum Zuge zu kommen, bei vielen Männern an der Tagesordnung ist. Der Druck, in allen Bereichen des Lebens zu überzeugen, macht auch vor der Bettkante nicht Halt.

Sexuelle Höchstleistung ohne Druck und Ängste

Entspannung für guten Sex
Es fühlt sich oft so an, als drehe sich unsere Welt immer schneller. In der Arbeitswelt wird mehr verlangt, der Stress nimmt zu. Frauen wie Männer fühlen sich heute gehetzter als noch vor 20 Jahren. Der permanente Leistungsdruck führt dazu, dass viele Menschen sich auch Zuhause nicht entspannen können.

Stress und Erschöpfungszustände ruinieren die Libido. Obwohl Sex mit einem vertrauten Partner den Stresslevel senken kann, führt bei überforderten Menschen häufig schon der Gedanke an ein ausgiebiges Schäferstündchen zur Sorge vor Anstrengung und Zeitdruck.

Sie können sich selbst helfen, indem Sie den Gedanken ablegen, dass Sie immer gleich die volle Nummer schieben müssen. Zärtlichkeiten in Form von Kuscheln, Küssen oder einer gemeinsamen Dusche können entspannen und sind oft genauso erfüllend wie Sex. Wenn Sie und Ihre Partnerin sich nahe sind, ist auch spontaner Sex wieder öfter – ganz ohne Leistungsdruck – möglich.

Falschen Erwartungsdruck abbauen
Zum guten Sex gehört ein Orgasmus? Quatsch! Ein erfüllendes Liebesspiel kommt auch mal ohne den Höhepunkt aus. Leider wird jedoch häufig angenommen, dass der Partner beim Sex das Äußerste erwartet.

Niemand sollte sich zu einem Orgasmus gedrängt fühlen, manchmal geht es eben einfach nicht. Viele Frauen finden das Liebesspiel ohne Knaller-Finale in der Regel genauso erfüllend wie mit. Es kommt ihnen auf die Intimität und die Zärtlichkeit an.

Sprechen Sie mit Ihrer Partnerin über ihre Erwartungen beim Sex. Sie werden überrascht sein, dass sie vielleicht mit viel weniger "Performance" zufrieden ist, als Sie denken. Wenn Sie beim Sex nicht mehr davon ausgehen, sie zwingend zum Orgasmus zu bringen oder selbst immer mit einer brettharten Erektion aufwarten zu müssen, nimmt Ihnen das den Druck, abliefern zu müssen und Sie haben sogar häufiger Lust als vorher.

Quelle: Men’s Health – Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG
Top-Themen
Dass wir uns beim Flirten ungeschickt anstellen, kann an unserem Sternzeichen liegen.mehr
Finden wir 2022 die große Liebe? Unser Sternzeichen kann Auskunft darüber geben.mehr
Was 2022 für Sie parat hält, verrät Ihnen Ihr Sternzeichen.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.