Die heißesten Bademoden-Trends im Sommer 2021

Wir zeigen Ihnen die aktuellen Bademoden-Trends 2021.
Bild 1 von 1

Wir zeigen Ihnen die aktuellen Bademoden-Trends 2021.

 © imago images/Addictive Stock

Die Urlaubssaison läuft – und da wollen Sie natürlich gut aussehen. Wir sagen, in welchen Bikinis und Badeanzügen Sie am Strand dieses Jahr einen großen Auftritt hinlegen. 

Liegt Ihr Lieblings-Bikini im Trend?

Was wäre der Sommer ohne neue und vor allem sexy Bademode? Ob diese nun am heimischen Baggersee oder am Strand des Urlaubsdomizils getragen wird – egal. Die Fashion-Trends bestehen auch im Sommer 2021 wieder aus atemberaubend schönen Bikinis und Badeanzügen.

Hier kommen ein paar Inspirationen, falls Sie noch shoppen gehen wollen – oder checken möchten, ob Ihre Lieblingsteile bereits voll im Trend liegen. 

Unzählige Möglichkeiten, um trendy auszusehen

Wenn die Sonne ins Freibad oder eben in den Urlaub einlädt, kann ein neues Outfit auf jeden Fall nicht schaden. Und das ist die gute Nachricht: Auch in diesem Sommer können Sie sich im Prinzip stündlich umziehen. Es gibt nämlich so dermaßen viele sexy und originelle Badeanzüge und Bikinis, dass es schwer fällt, sich auf ein Modell festzulegen.

Der positivste Nebeneffekt dieser Vielfalt: Sie haben unzählige Möglichkeiten, um trendy auszusehen. Ganz besonders weit vorn dabei sind zum Beispiel Retro-Cups, die an die 1950er erinnern, High-Waist-Höschen formen eine tolle Figur und Vichy Karos dürfen ebenso wenig fehlen wie besonders auffällige und kreative Prints.

Viele zeitlose Styles bleiben

Und es ist kein Zufall, dass hier bereits so einige bekannte Styles auftauchen. Die Bademode mischt in diesem Jahr wieder gekonnt neue Ideen mit zeitlosen Designs. So bleiben auch die bereits im Vorjahr gefragten asymmetrischen Schnitte und Cut-Outs weiterhin top.

Wer trotzdem nicht schlicht die Strand-Perlen aus der alten Saison tragen will, aber gerade etwas knapp bei Kasse ist, kann sich schließlich noch ganz leicht selbst eine 2021 gefragte Kreation basteln:  Immerhin muss man dafür nur sein Bikini-Oberteil falsch herum anziehen – und ist damit gerade ganz besonders cool. 

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Schönheit braucht keine Kleidergröße – nur Vielfalt. Das zeigen diese Influencerinnerinnen.mehr
Im Herbst sind vor allem Schlafprobleme, Müdigkeit und Infekte auf dem Vormarsch. Mit diesen Tipps kommen Sie fit und ...mehr
Combat-Boots sind seit Jahren nicht aus der Herbst-Mode wegzudenken. Sie schützen vor Kälte und passen zu fast jedem ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.