Post-its am Bildschirm: Sticky Notes im Überblick

Post-its am Bildschirm: Sticky Notes im Überblick
Bild 1 von 3

Post-its am Bildschirm: Sticky Notes im Überblick

© Getty Images / 123ducu

Bei „Sticky Notes“ handelt es sich um ein kleines Tool, mit dem Sie – analog zu den beliebten Post-Its – Ihre Notizen digital am Bildschirm verwalten können.

Bildershow: So sehen Sticky Notes aus >>

Kleben auch an Ihrem Bildschirm verschiedene gelbe Zettelchen, auf denen wichtige Dinge notiert sind? Natürlich ist das praktisch, aber empfehlenswerter wäre es doch, derartige Notizen digital anzulegen und zu verwalten. So können nur Sie Ihre Notizen sehen, und die Gefahr, einen Zettel zu verlieren, reduziert sich auf Null.

Es gibt eine Vielzahl an Tools, die Sie bei dieser Aufgabe unterstützen. Auch Microsoft hat daran gedacht, und so wird mit Windows gleichzeitig "Sticky Notes" ausgeliefert. Sie können das Programm über das Startmenü oder über das Suchfeld aufrufen. Damit Sie die Notizen zwischen Ihren Geräten synchronisieren können, ist die Anmeldung mit Ihrem Microsoft-Konto notwendig.

Sie legen eine neue Notiz an, indem Sie am oberen linken Rand das Pluszeichen anklicken und im Fenster, das sich danach öffnet, Ihren Text eingeben. Mit den Buttons, die Sie am Fensterrand sehen, kann der Text formatiert werden. Über "Bild hinzufügen" können Sie eine Grafik speichern, und mit den drei Punkten wird die Hintergrundfarbe geändert.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie oben rechts auf das Kreuz und speichern die Notiz damit. Falls Sie den Text ändern oder ergänzen möchten, klicken Sie einfach doppelt in die Notiz. Per Rechtsklick kann sie vollständig gelöscht werden.

Die Programmeinstellungen finden Sie, wenn Sie auf das Zahnradsymbol klicken. Sie können die Sicherheitsabfrage vor dem Löschen deaktivieren oder die Hintergrunddarstellung anpassen. Der Menüpunkt "Erkenntnisse aktivieren" hat in der deutschen Version übrigens keinerlei Funktion.

An der unteren Seite des Programms finden Sie jenen Button, über den Ihre Notizen mit Ihrem Microsoft-Konto synchronisiert werden. "Sticky Notes" ist in der Lage, sich mit Onenote für iPhone oder Android zu verbinden. Wenn Sie Outlook verwenden, dann finden Sie die erstellen Notizen auch direkt im E-Mail-Programm.

Quelle: In Zusammenarbeit mit PC-Welt
Top-Themen
Derzeit gibt es kaum eine angesagtere App als Clubhouse - eine recht exklusive Plattform. Aber was genau steckt ...mehr
Netflix scheint eine neue Funktion im Köcher zu haben: Shuffle Play soll noch in diesem Jahr an den Start gehen. Doch ...mehr
Mit einem neuen Mediengesetz in Australien soll der Internetriese Google bald Unternehmen für die Verbreitung derer ...mehr
Anzeige