Fünf natürlich schöne Frauen, die uns im Januar 2020 motivieren

Diese Frauen verbreiten ein positives Körpergefühl
Bild 1 von 1

Diese Frauen verbreiten ein positives Körpergefühl

 © Collage freenet.de/ Instagram / gessflyy / felicityhayward

Liebe deinen Körper – ein Statement, das seit geraumer Zeit im Trend liegt. Diese Influencerinnen zeigen uns besonders überzeugend, was die Body-Positivity-Bewegung bislang bewirkt hat. 

Plus-Size-Mode für Frauen:

Mehr Body Positivity für alle

Man kann einfach nur wahllos durch den Instagram-Feed scrollen – oder sich dort gezielt Menschen herauspicken, die eine Inspiration sind. Wobei die perfekten Modelmaße von Supermodels wie Irina Shayk oder Kylie Jenner jetzt nicht unbedingt zu den Motivations-Boostern gehören. Alles viel zu perfekt, zu glatt, zu realitätsfern.

Aber wie wäre es mit Selbstliebe? Oder genauer gesagt: Mit ein paar Frauen, die ihren Körper in all seiner wundervollen Imperfektion zeigen und dabei trotzdem richtig toll aussehen. Mehr Body Positivity haben wir alle ab und an nötig – diese fünf authentischen und selbstbewussten Influencerinnen machen es vor.

Schlagfertige Posts für ein gesundes Körpergefühl

Vor allem Fernseh-Star Lena Dunham gehört mit ihren klugen Botschaften und völlig uneitlen Fotos unbestritten zu den Menschen, die sich immer wieder glaubhaft für ein gesundes Körpergefühl stark machen. Als Mode- und Lifestyle-Bloggerin feiert Gess Pugh ihre Kurven und zeigt, dass Plus Size sehr stylish aussehen kann. Auch der Feed von Plus-Size-Model Felicity Hayward ist voller positiver Energie. Sie hat unter anderem die Bewegung "Self Love brings Beauty" initiiert. Außerdem brachte sie viele Menschen zum Nachdenken, als sie sich mit einem schlagfertigen Post dagegen wehrte, am Strand von anderen Urlaubern wegen ihrer Extra-Pfunde verspottet worden zu sein. 

Ein nacktes Fernsehexperiment

In Deutschland wiederum zeigt SAT.1 in diesen Tagen das Nacktexperiment "No Body is perfect". Die Journalistin Paula Lambert sowie Curvy Model und Fotografin Silvana Denker sind hier als Coaches zu sehen, die die Teilnehmer der Body-Positivity-Sendung unterstützen. Und auch bei Instagram zeigen beide regelmäßig, dass Schönheit absolut nichts mit dem perfekten Körper zu tun hat. Sondern damit, sich selbst anzunehmen – mit allen Speckrollen, Narben oder Dellen. 

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Decken Sie die Karten auf und finden Sie die gleichen Motive der Traumautos der Deutschen.mehr
Decken Sie die Karten auf und finden Sie die gleichen Emojis.mehr
Manche der hochgelobten Superfoods sind gar nicht so super - im Gegenteil: Quinoa, Avocado und Co. schaden der Umwelt ...mehr
Anzeige