Das sind die 12 schönsten Altstädte Deutschlands

Urlaub mit Geschichte(n): Das sind die 12 schönsten Altstädte Deutschlands
Vergessen Sie Rom oder Barcelona. Diese deutschen historischen Viertel liegen gleich um die Ecke und sind eine Reise wert.
Bild 1 von 100

Urlaub mit Geschichte(n): Das sind die 12 schönsten Altstädte Deutschlands

Vergessen Sie Rom oder Barcelona. Diese deutschen historischen Viertel liegen gleich um die Ecke und sind eine Reise wert.

© imago

Vergessen Sie Rom oder Barcelona. Auch direkt vor der Haustür gibt es in jedem Bundesland Orte mit gut erhaltenen und tollen historischen Vierteln.

Städte mit Geschichte verschaffen uns stets ein besonderes Reise-Erlebnis. Wer bummelt nicht gern an hübschen Häusern aus dem Mittelalter vorbei und stellt sich vor, wie die Menschen hier früher gelebt haben? Wer genießt nicht gern den besonderen Charme, den eben nur historische Viertel haben? Wenn Sie für solche Ausflüge bislang nur in die Ferne geschweift sind, sollten Sie jedoch unbedingt Ihren Fokus ändern.

Hier geht es direkt zur Bildershow mit den schönsten deutschen Altstädten.

Geschichte atmen von Bamberg bis Trier

Man muss keineswegs extra in den Flieger nach Rom, Barcelona oder Athen steigen, wenn direkt vor der Haustür doch ebenso viele tolle Altstädte zu finden sind. Auch ohne das Kolosseum oder die Akropolis ist Deutschland für jeden, der nach besonderen und vor allem schönen alten Stadtviertel sucht, ein Genuss. Das Beste dabei: In praktisch jedem Bundesland gibt es sie und auch Urlauber, die nicht auf Millionenstädte wie Hamburg oder München stehen, werden fündig.

Wir haben uns landauf, landab umgeschaut und stellen zwölf besonders hübsche und beschauliche Altstädte vor. Darunter sind bekannte Größen wie Bamberg, Heidelberg oder Trier, die als älteste Stadt Deutschlands natürlich nicht in unserer Sammlung fehlen darf. Aber auch Orte wie Quedlinburg, die nicht jeder Altstadt-Liebhaber sofort auf dem Plan hat. Doch egal ob Nord oder Süd, Ost oder West, bekannt oder weniger bekannt – gemeinsam haben sie alle eines: Sie sind mit ihren engen Gassen, schönen Plätzen und imposanten Bauwerken Orte zum Verweilen. Und mit ihrer reichhaltigen Geschichte sind sie Orte, deren Erkundung sich lohnt.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Abseits des Massentourismus: 16 kaum bekannte Inseln An den meisten Trauminseln tummeln sich Massen von Touristen und ...mehr
Die einsamsten Orte der Welt: Hier ist Ruhe garantiert Unbewohnte Weiten, Schusswaffen im Gepäck und eine Goldmine:mehr
Ab kommender Woche soll die Corona-Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten gelten. Doch welche Urlaubsländer ...mehr
Anzeige