So lässt sich die Gasanlage optimieren

Duo Control. Viele Gaskästen bieten Platz für zwei Gasflaschen.
Da ist es besonders komfortabel, wenn auch beide Behälter
gleichzeitig an die Gasversorgung angeschlossen werden können.
Bild 1 von 12

Duo Control. Viele Gaskästen bieten Platz für zwei Gasflaschen. Da ist es besonders komfortabel, wenn auch beide Behälter gleichzeitig an die Gasversorgung angeschlossen werden können.

© Hersteller, tomas/Adobe Stock
14.06.2018 - 14:58 Uhr von Benjamin Köbler-Linsner

Viele Geräte im und rund ums Reisemobil werden mit Gas betrieben. promobil zeigt Ihnen 10 Produkte, mit denen sich die mobilen Gasanlagen optimieren lassen.

Das Reisemobil ist ein Haus auf Rädern: Hier kann man schlafen, kochen, heizen und duschen wie daheim. Die Energiequelle für viele dieser Anwendungen ist Gas. Dank der Gasanlage funktioniert den Kühlschrank auch ohne Stromanschluss, kann man Warmwasser aufbereiten und hat eine angenehme Innenraumtemperaturen im Winter. Damit diese einwandfrei funktioniert, gibt es viele kleine Helferlein und Tricks. Das praktischste Zubehör stellt promobil hier vor:

1. Duo Control

Viele Gaskästen bieten Platz für zwei Gasflaschen. Da ist es besonders komfortabel, wenn auch beide Behälter gleichzeitig an die Gasversorgung angeschlossen werden können. Mit dem Gasdruckregler Duo Control CS von Truma ist das möglich. Die Anlage erkennt, wenn eine Flasche leer ist, und schaltet dann automatisch auf die zweite um. Da die Duo Control CS mit einem Crashsensor ausgestattet ist, dürfen Gasgeräte auch während der Fahrt betrieben werden. Die Duo Control CS gibt es für die horizontale Deckenmontage und vertikale Wandmontage zu je 189 Euro. Duo Control bei Amazon bestellen

2. Gaslight

Diese Lampe ist wirklich etwas Besonderes! Denn aufgrund strenger Sicherheitsvorschriften darf im Gaskasten nicht jede Beleuchtung installiert werden. Das Gaslight von Gaslock erfüllt diese Vorgaben, denn das 80 Euro teure LED-Licht ist EX- geschützt – also so konstruiert, dass beim Einschalten keine Funken entstehen. Die Stromversorgung erfolgt per Kabel über die Bordleitung des Reisemobils. Gaslight bei Fritz-Berger.de bestellen

3. Gaswaage

In unserem großen Gasfüllstandsmesser-Vergleichstest überzeugte die durchdacht konstruierte Gaswaage Brunner W8 die Redaktion. Das Prinzip ist simpel, aber effektiv: Die Kunststoffplatte wird unter der Gasflasche platziert, anschließend lässt sich auf einem Smartphone der Füllstand in Prozent ablesen. Dabei rechnet die zugehörige App das ermittelte Gewicht in aussagekräftigere Prozentwerte um. Die Gaswaage W8 ist für 5- und 11-Kilogramm-Flaschen aus Stahl und Aluminium geeignet und kostet 110 Euro. Gaswaage bei Fritz-Berger.de bestellen

4. Gasfilter

Fremdstoffe können die Gasanlage beschädigen und Defekte an Heizungen und Kühlschränken verursachen. Schutz vor dem Schmutz ermöglicht der Gasfilter von Truma. Er wird zwischen Gasflasche und Druckminderer eingebaut und hält einen Großteil der Fremdkörper ab. Rückstände sammeln sich in einer sogenannten Tasse, worin nach einiger Zeit ölige Ablagerungen sichtbar sind. Der Gasfilter kostet 50 Euro, in Verbindung mit einer Duo-Control-Anlage sind zwei Filter notwendig. Ersatzpatronen sind für je 20 Euro erhältlich und sollten spätestens alle zwei Jahre gewechselt werden. Gasfilter bei Amazon bestellen

5. Außensteckdose

Komfortabel lassen sich Gasgeräte im Freien über eine Außensteckdose versorgen. Von Reich gibt es dazu eine Anschlussdose, die in einen 160 x 70 Millimeter großen Ausschnitt in der Außenwand des Reisemobils eingesetzt wird. Das Ventil öffnet aus Sicherheitsgründen nur, wenn eine Schlauchleitung am Schnellschlussventil angeschlossen ist. Die Gas-Außensteckdose ist in den drei Farben Jasminweiß, Reinweiß und RAL 7000 (Grau) zu je 77,95 Euro erhältlich. Gas-Außensteckdose neu bei eBay bestellen

6. Ersatzflasche

Von Campingaz gibt es nicht nur Steckkartuschen für Campingkocher. Mit der blauen Kaufflasche R 907 findet sich auch ein 2,75 Kilogramm fassender Gasbehälter im Sortiment (74 Euro), der sich als stauraumsparende Notreserve eignet. Die mit Butangas gefüllte Flasche ist allerdings mit einem speziellen Anschluss für Gasgeräte aus der Campingaz R-Linie versehen. Für den Anschluss an die Gasanlage im Reisemobil ist daher zusätzlich ein Adapter nötig. Dieser heißt Campingaz Sicherheits-Flaschenventil und ist für 22,50 Euro erhältlich. Gasflasche bei Amazon bestellen

7. Lecksuchspray

Es muss nicht unbedingt ein Loch in der Gasleitung sein, damit Gas ungewollt austritt. Auch eine falsch verbundene Schraubverbindung kann zur Leckage führen. Undichte Stellen lassen sich mit einem Lecksuchspray (beispielsweise von Sonax; 300 ml für 5,99 Euro) ausfindig machen. Dazu wird der Schaum bei geöffneter Gasflasche auf die Verbindungsstellen, beispielsweise zwischen Druckminderer und Schlauch, gesprüht. Bilden sich Bläschen, ist die undichte Stelle gefunden. Eine (Video-)Anleitung zur vereinfachten Dichtheitsprüfung gibt es bei GOK unter www.gok-blog.de. Das Lecksuchspray gibt es hier bei Amazon

8. Niederdruckregler

Während die Gasversorgung in modernen Reisemobilen auf einem Druck von 30 mbar basiert, sind deutsche Gasgrills auf 50 mbar ausgelegt. Wer über die Außensteckdose grillen möchte, müsste daher einen für 30 mbar zugelassenen Grill im Ausland kaufen (z. B. in den Niederlanden). Besser ist allerdings, wenn der Grill direkt über die Gasflasche betrieben wird. Und zwar mit einem 50-mbar-Niederdruckregler. Niederdruckregler bei Fritz-Berger.de bestellen

9. Gasalarm

Nicht nur gegen sogenanntes KO-Gas schützt ein Gaswarner. Geräte wie der Tri-Gas-Alarm von Linnepe (89 Euro) erkennen auch Butan/Propan-Gas, das aufgrund eines Lecks aus der Gasanlage austritt, sowie Kohlenmonoxid. Da unterschiedliche Gase je nach Dichte steigen oder absinken, sollte im Fahrzeug je ein Sensor in Boden- und Kopfhöhe angebracht werden. Gasalarm bei Amazon bestellen

10. Anschluss-Adapter

Andere Länder, andere Gasanschlüsse: Mit dem Euro-Set von GOK können Gasflaschen aus dem europäischen Ausland mit einem Druckregler mit deutschem Anschluss verwendet werden. Das Euro-Füll-Set ermöglicht das Befüllen deutscher Flaschen an zahlreichen europäischen Füllstellen. Jedes der beiden Sets beinhaltet vier Füllstutzen.Die beiden Sets gibt es hier bei Fritz-Berger.de

Quelle: 2018 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Michael Schumachers Karriere lebt in seinen Autos weiter. Am 15. Juni wurde in der Motor World Köln die „Michael ...mehr
Der Volkswagen-Konzern konkretisiert die unter dem neuen Chef Herbert Diess angekündigte Konzernstruktur: Die ...mehr
Sechs Jahre feilten die DTM und die japanische Super GT an einem gemeinsamen Reglement. Am Samstag vor dem Rennen am ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Video
Anzeige
Anzeige