Diese Dinge kann jeder beim Auto selbst reparieren

Diese Dinge kann jeder beim Auto selbst reparieren
Es muss nicht immer gleich die teure Werkstatt sein. Manchmal können Sie Ihrem Auto selbst helfen. 
Bild 1 von 1

Diese Dinge kann jeder beim Auto selbst reparieren

Es muss nicht immer gleich die teure Werkstatt sein. Manchmal können Sie Ihrem Auto selbst helfen. 

 © Getty Images

Autoreparaturen können ins Geld gehen. Da ist es gut, wenn Sie sich bei ein paar gängigen Problemen selbst helfen können. 

Wie viel Eigenregie lässt die Elektronik noch zu?

Die wenigsten Autofahrer sind begnadete Bastler, die die meisten Reparaturen an ihrem Fahrzeug selbst erledigen können. Und gerade wenn man ein Fuhrparkmanagement verwaltet, scheint das zunächst auch schwierig. Haben moderne Autos nicht ohnehin alle viel zu viel Technik, als dass Sie noch irgendetwas in Eigenregie übernehmen könnten? Jein, denn tatsächlich hängt heute vieles an Diagnosegeräten und Fehlercodes, was die Arbeit für Laien schwer bis unmöglich macht. 

Andererseits: Selbst wenn die Elektronik eine immer größere Rolle spielt und dafür der Gang zur Fachwerkstatt dringend nötig ist, gibt es dennoch weiterhin Dinge, die Sie ohne viel Aufwand alleine hinbekommen. Das spart nicht nur Geld, sondern macht Sie zudem unabhängiger von Werkstattterminen, die teilweise schwer spontan zu bekommen sind. Ganz davon abgesehen, dass es durchaus Spaß machen kann, sich selbst zu helfen zu wissen. Mit einer Einschränkung: Sicherheitsrelevante Reparaturen wie Bremsen oder Lenkung sollten besser immer dem Profi anvertraut werden.

Diese Kleinreparaturen schaffen Sie locker alleine:

  1. Scheibenwischer austauschen
    Sie können sie zwar auch regelmäßig bei der Inspektion wechseln lassen, aber das trifft selten genau das Intervall, zu dem das wirklich fällig ist. Der Austausch ist denkbar einfach. Sie müssen lediglich den Hebel öffnen, das Wischblatt austauschen (es muss dabei hörbar einrasten) und den Hebel wieder verschließen.
  2. Luftfilter wechseln
    Der Luftfilter sollte regelmäßig gewechselt werden, weil verschmutzte Luft Ihrem Motor schadet. Das geht so leicht und mit wenigen Minuten Arbeitszeit noch so extrem schnell, dass Sie dafür wirklich keine Werkstatt brauchen. Am besten, Sie schauen sich für Ihr Fahrzeugmodell vorab einmal ein Erklärvideo im Internet an, damit alle Handgriffe sitzen. Sie finden den Luftfilter, wenn Sie im Motorraum nach einem schwarzen Kasten mit dickem Schlauch suchen. 
  3. Innenraumfilter wechseln
    Ebenso wichtig ist der Innenraumfilter, der möglichst in jedem Frühling durch einen neuen ersetzt werden sollte. Er filtert neben Pollen Staub sowie Schadstoffe. In der Bedienungsanleitung finden Sie schnell heraus, wo genau der Innenraumfilter bei Ihrem Fahrzeug sitzt.
  4. Autobatterie ersetzen
    Wenn die Starterbatterie in die Jahre kommt, müssen Sie nicht gleich zum Profi gehen. Der Austausch ist gar nicht schwer, wenn Sie ein paar Dinge beachten. So sollte die Kapazität der Batterie passen und Sie müssen schauen, dass sie die richtigen Maße hat. Nur bei sehr modernen Fahrzeugen mit komplexen Batteriemanagement-System ist diese Arbeit in der Werkstatt besser aufgehoben. 
  5. Kratzer entfernen 
    Sofern sie nur leicht sind, kann man sie meistens einfach wegpolieren. Das geht vor allem mit einer Exzenter-Poliermaschine, die für Anfänger geeignet ist, gut in Eigenregie. Einmal im Jahr kann so eine Politur zudem den Lack in guter Form halten. 
  6. Leichte Roststellen entfernen 
    Auch hier gilt, gerade bei Flugrost, dass sich diese Stellen oft ganz leicht selbst mit etwas Politur entfernen lassen. Wichtig: die Stelle vorher sorgfältig reinigen, um keine neuen Schäden in den Lack zu reiben. 
  7. Den Ölwechsel machen 
    Der Ölwechsel ist eine wichtige Wartungsarbeit. Gerade, wenn Sie hier das Öl selbst aussuchen können, lässt sich dabei einiges an Geld sparen. Nehmen Sie allerdings trotzdem ein gutes Markenprodukt. Und bereiten Sie den Ölwechsel gut vor, indem Sie z.B, am besten in eine Mietwerkstatt mit Hebebühne gehen. Dort gibt es außerdem das nötige Werkzeug gleich dazu. 
Top-Themen
Karl Lagerfeld hat der Welt Mode, Zitate und viel Besitz hinterlassen. Aus seinem Erbe kommen nun drei Rolls-Royce in ...mehr
Nichts hält ewig. Das gilt auch für Benzin und Diesel. Diese Daten und Fakten sollten Sie kennen.mehr
Bei der 78. Auflage der Motorradmesse EICMA 2021 stellen Aprilia, Kawasaki, Yamaha und Co. in Mailand vom 25. bis zum 28.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.