Basketball: Artland Dragons übernehmen Platz der Rockets Erfurt

Basketball: Artland Dragons übernehmen Platz der Rockets
Erfurt
Bild 1 von 1

Basketball: Artland Dragons übernehmen Platz der Rockets Erfurt

 © SID
23.06.2018 - 18:44 Uhr

Der frühere Basketball-Pokalsieger Artland Dragons aus Quakenbrück übernimmt in der 2. Liga (ProA) den Platz von Bundesliga-Absteiger Rockets Erfurt.

Köln (SID) - Die Liga stimmte am Samstag der Übertragung des Teilnahmerechts der Thüringer zu. Die Artland Dragons, vor zehn Jahren deutscher Pokalsieger, hatten sich 2015 aus der Bundesliga zurückgezogen. 

Die Rockets spielen künftig in der 2. Regionalliga, Erfurt bekommt aber ein neues Team. Die von fünf Gesellschaftern um den ehemaligen Rockets-Manager Wolfgang Heyder gegründete XXL Baskets GmbH bekam einen Platz in der drittklassigen ProB.

Nach dem sportlichen Abstieg aus der Bundesliga hatten die Rockets aus finanziellen Gründen auf ihre Plätze in der ProA und ProB verzichtet.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 21 41:21 42
4 RB Leipzig 21 38:18 38
5 Frankfurt 21 40:27 33
6 Leverkusen 21 37:32 33
7 Wolfsburg 21 32:30 32
8 Hertha BSC 21 34:31 31
9 Hoffenheim 21 41:32 30
10 Werder 21 36:32 30
11 Mainz 05 21 23:33 27
12 Düsseldorf 21 25:39 25
13 Freiburg 21 29:37 23
14 Schalke 21 25:32 22
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 21 17:47 15
17 Hannover 21 20:44 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 15. Februar 2019.mehr
Highlights
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das 0:3 gegen Tottenham in der Champions League. Vorübergehende ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige