Charity-Tennisturnier: Nowitzki spendet für Opfer von "Harvey"

Charity-Tennisturnier: Nowitzki spendet für Opfer von
"Harvey"
Bild 1 von 1

Charity-Tennisturnier: Nowitzki spendet für Opfer von "Harvey"

 © SID

Dirk Nowitzki spendet die Einnahmen aus seinem Charity-Tennisturnier an die Opfer des verheerenden Hurrikans Harvey.

Dallas (SID) - Dirk Nowitzki spendet die Einnahmen aus seinem Charity-Tennisturnier an die Opfer des verheerenden Hurrikans Harvey. Das gab der NBA-Superstar von den Dallas Mavericks bei Twitter bekannt.

"Ich habe entschieden, dass alle Erlöse aus meinem Tennisturnier am 16. September direkt an Familien und Kinder gehen sollen, die von Hurrikan Harvey betroffen sind!", schrieb der 39-Jährige am Samstag.

Beim Event in Dallas sind unter anderem aus dem Tennis Tommy Haas und der Amerikaner Andy Roddick dabei, auch Schauspieler Owen Wilson spielt mit. Das "Dirk Nowitzki Pro Celebrity Tennis Classic" hatte im Vorjahr erstmals stattgefunden.

Tief in die Tasche greift James Harden. Der Superstar von den Rockets aus Houston, das von der Naturkatastrophe besonders stark betroffen ist, stellt eine Million Dollar (rund 840.000 Euro) zur Verfügung. Harden gab dies bei einer Pressekonferenz mit Bürgermeister Sylvester Turner bekannt.

Der 28-jährige Harden kann es verschmerzen. Bis 2023 verdient er in Houston mindestens 228 Millionen Dollar.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Deutschland hat wieder eine Weitsprung-Olympiasiegerin: Malaika Mihambo triumphierte am Dienstag bei den Sommerspielen ...mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn ...mehr
Sydney McLaughlin hat bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio für den nächsten Fabel-Weltrekord gesorgt.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.