Hertha-Fans mussten in Hannover Zug verlassen

Hertha-Fans mussten in Hannover Zug verlassen
Bild 1 von 1

Hertha-Fans mussten in Hannover Zug verlassen

 © SID
20.03.2017 - 16:48 Uhr

Für 250 Fans von Fußball-Bundesligist Hertha BSC hatte die Heimfahrt nach dem Bundesliga-Spiel beim 1. FC Köln (2:4) in Hannover ein vorläufiges Ende.

Berlin (SID) - Für 250 Fans von Fußball-Bundesligist Hertha BSC hatte die Heimfahrt nach dem Bundesliga-Spiel beim 1. FC Köln (2:4) in Hannover ein vorläufiges Ende. Der Zugführer zwang die Fans am Samstag zum Aussteigen, nachdem die Anhänger des Hauptstadt-Klubs randaliert hatten. Die Fans mussten mit späteren Zügen weiterfahren.

Zudem gab es Strafanzeigen gegen zwei Männer wegen sexueller Beleidigungen. Das bestätigte die Bundespolizei. Über die Höhe der Sachbeschädigungen machte die Behörde keine Angaben.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Artikel
Kuriose Tattoos gehören mittlerweile zum Fußball, so wie der Ball und zwei Tore. Wir präsentieren ihnen eine Auswahl ...mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Bayern 30 73:17 70
2 RB Leipzig 30 56:31 62
3 Dortmund 30 65:35 56
4 Hoffenheim 30 57:32 55
5 Hertha BSC 30 38:35 46
6 Freiburg 30 38:52 44
7 Werder 30 50:51 42
8 Köln 30 43:37 41
9 Frankfurt 30 32:34 41
10 M'gladbach 30 39:44 39
11 Schalke 30 39:35 38
12 Leverkusen 30 43:46 36
13 Mainz 05 30 39:49 33
14 Wolfsburg 30 30:43 33
15 Hamburg 30 30:55 33
16 Augsburg 30 29:49 32
17 Ingolstadt 30 33:54 28
18 Darmstadt 98 30 23:58 21
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige