Rückkehr mit Bremen: BVB verabschiedet Sahin am Samstag

Rückkehr mit Bremen: BVB verabschiedet Sahin am Samstag
Bild 1 von 1

Rückkehr mit Bremen: BVB verabschiedet Sahin am Samstag

 © SID
13.12.2018 - 14:05 Uhr

Bremens Nuri Sahin wird bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte im Spiel bei Borussia Dortmund am Samstag offiziell vom BVB verabschiedet.

Dortmund (SID) - Werder Bremens Nuri Sahin wird bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte im Bundesliga-Spiel bei Borussia Dortmund am Samstag (18.30 Uhr/Sky) offiziell von seinem Ex-Klub verabschiedet. "Ich habe gestern noch mit ihm gesprochen. Er ist ein sehr verdienter Spieler von Borussia Dortmund, und wir werden die Gelegenheit nutzen, um ihn am Samstag zu verabschieden", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Der 30 Jahre alte Sahin war mit Unterbrechung von 2001 bis 2018 für Dortmund aktiv und bestritt 223 Bundesliga-Spiele für Schwarz-Gelb, ehe er im Sommer an die Weser wechselte. In der Saison 2005/2006 erzielte er als bisher jüngster Spieler ein Bundesligator. "Nuri Sahin ist ein sehr intelligenter Spieler, ein super Mensch", sagte Dortmunds Trainer Lucien Favre

Spitzenreiter Dortmund bangt unterdessen noch um den Einsatz des angeschlagenen Thomas Delaney (Wadenprobleme). "Er war die Woche nicht im Training und hat heute erst angefangen zu trainieren. Mal sehen, wie es morgen aussieht", sagte Favre.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der vermutlich über dem Ärmelkanal abgestürzte Fußballprofi Emiliano Sala hat in einer Sprachnachricht seine Angst vor ...mehr
Ein Kleinflugzeug mit dem argentinischen Fußballer Emiliano Sala an Bord ist am Montagabend auf dem Flug von Nantes ...mehr
Auf den Spuren des Vaters: Der Einstieg von Mick Schumacher in die Talentschmiede von Ferrari ist perfekt. Das ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 23. Januar 2019mehr
Highlights
Stefan Kretzschmar hat sich gegen seiner Meinung nach falsche Interpretationen seiner Äußerungen zur Meinungsfreiheit von Sportlern zur Wehr gesetzt.mehr
Die Polizei von Las Vegas hat die italienischen Behörden zur Entnahme einer DNA-Probe des Fußball-Superstars Cristiano Ronaldo aufgefordert.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige