Gündogan warnt vor Basel: "Wird ein hartes Stück Arbeit"

Gündogan warnt vor Basel: "Wird ein hartes Stück Arbeit"
Bild 1 von 1

Gündogan warnt vor Basel: "Wird ein hartes Stück Arbeit"

 © SID
12.02.2018 - 12:13 Uhr

Alles andere als ein Weiterkommen von Manchester City gegen den FC Basel wäre eine Sensation - doch Ilkay Gündogan erwartet keinen Selbstläufer.

Basel (SID) - Alles andere als ein Weiterkommen von Englands Topklub Manchester City gegen den krassen Außenseiter FC Basel wäre eine Sensation - doch Ilkay Gündogan erwartet keinen Selbstläufer. "Das wird ein hartes Stück Arbeit für uns, auch wenn wir leicht zu favorisieren sind", sagte der Mittelfeldspieler des englischen Tabellenführers vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) in Basel der Schweizer Zeitung Blick.

Vor allem die beiden Siege der Schweizer Meisters in der Gruppenphase gegen Benfica Lissabon (5:0 und 2:0) haben Gündogan beeindruckt: "Das ist nicht ohne, ehrlich gesagt." Dass in Basel nach dem 1:0-Heimsieg gegen Manchester United in der Gruppenphase von einem zweiten Sieg gegen einen Klub aus Manchester geträumt wird, hält der ehemalige Dortmunder für angemessen: "Das ist ein vollkommen gesundes Selbstvertrauen, wenn man in den Achtelfinals der Champions League steht."

Es darf jedoch bezweifelt werden, dass Basels Traum in Erfüllung geht. Zu souverän und stark tritt Manchester seit Wochen und Monaten auf, der 5:1-Sieg am Wochenende gegen Ex-Meister Leicester City mit dem vierfachen Torschützen Sergio Agüero war erneut eine Meisterleistung. In der vergangenen Saison schied das Starensemble von Teammanager Pep Guardiola im Achtelfinale gegen AS Monaco aus, das soll sich in diesem Jahr nicht wiederholen. Der noch angeschlagene Nationalspieler Leroy Sane ist für die Spiele gegen Basel aber noch keine Option.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Pokalheld Ante Rebic hat ein klares Bekenntnis zum DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt vermieden.mehr
Rettungs-Party mit Verspätung: Erzgebirge Aue darf nach einer aufwühlenden Woche doch noch den Klassenverbleib in der 2.mehr
Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat sich die Pole Position zum Großen Preis von Monaco gesichert.mehr
Anzeige
Anzeige
Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
Anzeige