Stuttgart hat doch Hoffnung auf Terodde-Einsatz

Stuttgart hat doch Hoffnung auf Terodde-Einsatz
Bild 1 von 1

Stuttgart hat doch Hoffnung auf Terodde-Einsatz

 © SID
18.12.2017 - 15:09 Uhr

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat noch Hoffnung, im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Stürmer Simon Terodde zurückgreifen zu können.

Stuttgart (SID) - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat noch Hoffnung, im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Stürmer Simon Terodde zurückgreifen zu können. Der 29-Jährige plagt sich vor dem K.o.-Duell am Dienstag beim FSV Mainz 05 (18.30 Uhr/Sky) mit einer Rippenprellung aus dem 0:1 gegen Bayern München. "Es ist unklar, wir müssen das Training abwarten", sagte VfB-Coach Hannes Wolf. Terodde selbst hatte einen Einsatz zunächst ausgeschlossen.

Wolf schloss nicht aus, erneut den etatmäßigen Verteidiger Marcin Kaminski als Ersatz ins Sturmzentrum zu stellen, da ihm Alternativen fehlen. Sowohl Daniel Ginczek als auch Anastasios Donis stehen verletzt nicht zur Verfügung. Der VfB muss zudem ohne den französischen Nationalspieler Benjamin Pavard auskommen, der nach einem Nasenbeinbruch operiert wurde.

Wolf rechnet mit einem Duell auf Augenhöhe. "Es ist Fifty-Fifty, wir sind personell gebeutelt, Mainz aber auch. Ich rechne mit einer heißen Atmosphäre auf dem Platz", sagte der 36-Jährige, der die "gleiche Haltung und Intensität" erwartet wie gegen den FC Bayern. Nach der Begegnung pausiert der VfB bis zum 2. Januar 2018, einen Tag darauf fliegt die Mannschaft ins Trainingslager nach La Manga/Spanien.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Nach Meinung der Experten entschied Schiedsrichter Nestor Pitana beim Handelfmeter für Frankreich richtig.mehr
Der frühere Nationalspieler Thomas Berthold hat massive Kritik am DFB-Team geäußert und den DFB zu einer Trennung von ...mehr
Der kroatische Fußball-Nationalspieler Ivan Rakitic (30) hat dem serbischen Tennisstar Novak Djokovic (31) den Rücken ...mehr
Anzeige
Anzeige
Video
Ergebnisse & Begegnungen
1. Runde
Freitag, 17.08. 20:45 Uhr SV Wehen - St. Pauli -:-
Freitag, 17.08. 20:45 Uhr Magdeburg - Darmstadt 98 -:-
Freitag, 17.08. 20:45 Uhr Schweinfurt - Schalke -:-
Samstag, 18.08. 15:30 Uhr SV Linx - Nürnberg -:-
Samstag, 18.08. 15:30 Uhr Rödinghausen - Dresden -:-
Samstag, 18.08. 15:30 Uhr Elversberg - Wolfsburg -:-
Samstag, 18.08. 15:30 Uhr Dassendorf - Duisburg -:-
Samstag, 18.08. 15:30 Uhr Worms - Werder -:-
Samstag, 18.08. 15:30 Uhr Drochtersen - Bayern -:-
Samstag, 18.08. 15:30 Uhr K'lautern - Hoffenheim -:-
Samstag, 18.08. 15:30 Uhr Pforzheim - Leverkusen -:-
Samstag, 18.08. 15:30 Uhr SSV Ulm - Frankfurt -:-
Samstag, 18.08. 18:30 Uhr Erndtebrück - Hamburg -:-
Samstag, 18.08. 18:30 Uhr Oberhausen - Sandhausen -:-
Samstag, 18.08. 18:30 Uhr Aue - Mainz 05 -:-
Samstag, 18.08. 20:45 Uhr Rostock - Stuttgart -:-
Sonntag, 19.08. 15:30 Uhr Lok Stendal - Bielefeld -:-
Sonntag, 19.08. 15:30 Uhr TSV Steinbach - Augsburg -:-
Sonntag, 19.08. 15:30 Uhr RW Koblenz - Düsseldorf -:-
Sonntag, 19.08. 15:30 Uhr W. Flensburg - Bochum -:-
Sonntag, 19.08. 15:30 Uhr Chemie Leipzig - Regensburg -:-
Sonntag, 19.08. 15:30 Uhr BFC Dynamo - Köln -:-
Sonntag, 19.08. 15:30 Uhr SSV Jeddeloh - Heidenheim -:-
Sonntag, 19.08. 15:30 Uhr Vikt. Köln - RB Leipzig -:-
Sonntag, 19.08. 15:30 Uhr Karlsruhe - Hannover -:-
Sonntag, 19.08. 18:30 Uhr 1860 - Holstein Kiel -:-
Sonntag, 19.08. 18:30 Uhr Jena - Union Berlin -:-
Sonntag, 19.08. 18:30 Uhr M'gladbach -:-
Montag, 20.08. 18:30 Uhr Paderborn - Ingolstadt -:-
Montag, 20.08. 18:30 Uhr Cottbus - Freiburg -:-
Montag, 20.08. 18:30 Uhr Braunschw. - Hertha BSC -:-
Montag, 20.08. 20:45 Uhr Gr. Fürth - Dortmund -:-
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige