Formel 1: Vettel in Kanada weiter vorn - Hamilton verliert Position

Formel 1: Vettel in Kanada weiter vorn - Hamilton verliert
Position
Bild 1 von 1

Formel 1: Vettel in Kanada weiter vorn - Hamilton verliert Position

 © SID
19.06.2018 - 10:01 Uhr

Ferrari-Star Sebastian Vettel steuert beim Großen Preis von Kanada seinem 50. Formel-1-Sieg entgegen.

Montréal (SID) - Der viermalige Weltmeister aus Heppenheim führt nach 38 von 70 Runden weiter vor Mercedes-Pilot Valtteri Bottas (Finnland) und dem Niederländer Max Verstappen im Red Bull.

Weltmeister Lewis Hamilton (England/Mercedes), Vettels großer WM-Rivale, verlor nach seinem Reifenwechsel den vierten Platz an den Australier Daniel Ricciardo im zweiten Red Bull und muss sich als Fünfter gegen Vettels finnischen Teamkollegen Kimi Räikkönen verteidigen.

Bleibt es bis zum Ziel bei dieser Reihenfolge, würde Vettel wieder die WM-Führung mit einem Punkt Vorsprung auf Hamilton übernehmen. Vor dem siebten von 21 Saisonrennen betrug Vettels Rückstand 14 Punkte.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Die einen kämpfen um den Titel, die anderen gegen den Abstieg. Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga verspricht ...mehr
Das macht einen schon stolz : Beim Handball-Bundestrainer überwog trotz des späten Remis gegen Frankreich die Freude ...mehr
Die Wahrscheinlichkeit, dass die deutschen Handballer mit einer guten Ausgangslage in die Hauptrunde starten, ist ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Tabellenführer Borussia Dortmund startet im Abendspiel um 18.30 Uhr bei RB Leipzig in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga.mehr
Highlights
Franck Ribery muss nach den heftigen Beleidigungen gegen seine Kritiker nach dem Verzehr eines vergoldeten Ribeye-Steaks eine hohe Geldstrafe zahlen.mehr
Stefan Kretzschmar hat sich gegen seiner Meinung nach falsche Interpretationen seiner Äußerungen zur Meinungsfreiheit von Sportlern zur Wehr gesetzt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige