Champions League: Flensburg in Veszprem knapp geschlagen

Champions League: Flensburg in Veszprem knapp geschlagen
Bild 1 von 1

Champions League: Flensburg in Veszprem knapp geschlagen

 © SID
23.09.2017 - 19:32 Uhr

Der deutsche Vizemeister SG Flensburg-Handewitt hat am zweiten Spieltag der Champions League seine erste Niederlage kassiert.

Veszprém (SID) - Der deutsche Vizemeister SG Flensburg-Handewitt hat am zweiten Spieltag der Champions League seine erste Niederlage kassiert. Beim ungarischen Topklub MKB Veszprem mit dem langjährigen Flensburger Trainer Ljubomir Vranjes auf der Bank mussten sich die Norddeutschen knapp mit 27:28 (14:15) geschlagen geben. Zum Auftakt hatte Flensburg gegen den dänischen Meister Aalborg gewonnen.

Nach einem vor allem in der Offensive eher mäßigen Start kam Flensburg in Veszprem erst nach sieben Minuten durch Linkshänder Magnus Röd zum ersten Treffer. Nach dem schnellen 1:4-Rückstand fand das Team von Trainer Maik Machulla dann aber dank einer starken Torhüterleistung von Mattias Andersson zurück ins Spiel. Gefahr drohte der SG-Deckung vor allem aus dem bärenstarken Rückraum der Gastgeber mit Maté Lékai und Laszlo Nagy.

In der zweiten Hälfte schien durch eine Weltklasseleistung von Andersson lange Zeit ein Flensburger Sieg möglich, zwischenzeitlich führte die SG mit vier Toren. Am Ende waren es dann aber erneut Lékai und Nagy, die den Spieß für Veszprem herumdrehten. Ihren beiden Toren zum 27:26 und 28:26 in der 58. Minute konnte Flensburg 54 Sekunden vor dem Ende nur noch das 28:27 durch Rasmus Lauge entgegensetzen.

Bester Flensburger Werfer war der Schwede Hampus Wanne mit fünf Treffern. Lékai (9) und Nagy (8) erledigten nahezu die komplette Offensivarbeit für Veszprem im Alleingang. Am kommenden Sonntag (1. Oktober) empfängt Flensburg am dritten Spieltag der Champions League den französischen Spitzenklub Paris St. Germain mit Nationalmannschafts-Kapitän Uwe Gensheimer. Zuvor müssen die Norddeutschen noch am Mittwoch in der Bundesliga gegen die Ludwigshafener Eulen antreten.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Rudi Assauer ist tot. Der frühere Schalke-Manager ist in den Armen seiner Tochter gestorben. Seine Schalker Eurofighter wollen für die Beerdigung etwas organisieren. Wir werden ...mehr
Schalke 04 gelang an einem traurigen Fußballabend ungefährdet der Einzug ins DFB-Pokalviertelfinale. Spannender war es im Berliner Olympiastadion zwischen Hertha BSC und Bayern ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr